Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung „Schule der Toleranz“: Stadt Leipzig vergibt Wettbewerbspreis
Leipzig Bildung „Schule der Toleranz“: Stadt Leipzig vergibt Wettbewerbspreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:04 18.06.2015
Die Preisträger aus dem Jahr 2014 der August-Hermann-Francke-Schule. (Archivbild) Quelle: Christian Modla
Leipzig

In der kommenden Woche wird zum wiederholten Male die „Schule der Toleranz“ in der Messestadt prämiert. Mit dem Wettbewerb soll das Demokratie- und Konfliktverständnis von Schülern gefördert werden. Dazu gehöre es, sich öffentlich mit antidemokratischen Tendenzen wie politischem Extremismus, Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und Gewalt auseinanderzusetzen, hieß es von Seiten der Stadt.

Für den diesjährigen Wettbewerb meldeten insgesamt 13 Schulen ihre Teilnahme an. Die Preisverleihung erfolgt am kommenden Donnerstag von 13 bis 15 Uhr im Leipziger Central Kabarett (Blauer Salon), Markt 9.

Unter anderem haben auch Thomas Fabian (SPD), Bürgermeister und Beigeordneter für Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule sowie Polizeipräsident Bernd Merbitz ihr Kommen zugesagt.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Fraktionen im Leipziger Stadtrat waren sich einig: Gegen die steigende Zahl der Schulschwänzer muss etwas getan werden. Eine Arbeitsgruppe soll noch 2015 kommen.

17.06.2015

Zwei Sachsen sind die Besten unter bundesweit rund 200.000: Bei der Mathematik-Olympiade in Cottbus holten Schüler aus Leipzig und Dresden den Sieg. Nun winkt ihnen eine Reise nach Hongkong.

17.06.2015

Kratzfeste Möbeloberflächen, intelligente Fensterscheiben, selbstreinigende Autofelgen - Leibniz-Forscher in Leipzig werkeln an neuen Materialien. Hochenergiestrahlung macht’s möglich. Das Leibniz-Institut für Oberflächenmodifikation (IOM) in Leipzig nimmt in dieser Woche ein neues Hightech-Labor für Materialforschung in Betrieb.

15.06.2015