Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Sommerferienpass bringt Leipziger Schüler durch den Sommer
Leipzig Bildung Sommerferienpass bringt Leipziger Schüler durch den Sommer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:05 22.06.2015
Spaß in den Sommerferien Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Auch in diesem Jahr gibt es für Leipziger Schüler wieder den Sommerferienpass. Während der Sommerferien stehen ihnen damit etwa 1300 Veranstaltungen – 20 bis 60 täglich – offen. Die Angebotspalette ist dabei schier unübersichtlich. Ex-Rennrad-Profi und Zeitfahr-Olympiasieger Uwe Ampler bietet einen zweitägigen Mountainbike-Kurs an, der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) einen Erste-Hilfe-Kurs. Mit Olympia-Kanut Jan Benzien kann gepaddelt werden. Auch zur 13. Auflage des Hörspielsommers kommt man mit dem Pass und die Jugendpresse Sachsen führt in Kooperation mit dem US-Generalkonsulat ein Rechercheprojekt durch.

Damit die jungen Leipziger während der Sommerferien vom 13. Juli bis 21. August auch mobil sind, dient der Sommerferienpass gleichzeitig als Nahverkehrsticket im Stadtgebiet (Zone 110). Damit können Busse, Bahnen und Züge der LVB und des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes kostenlos genutzt werden. Wer bereits die SchülerMobilCard der LVB besitzt, erhält den Ferienpass kostenlos.

Die Ferienpässe werden ab dem 24. Juni in allen LVB-Verkaufsstellen, Bürgerämtern, Bibliotheken im Zoo, vielen Schulen und dem Jugendamt verkauft. Ermäßigte Ferienpässe für Leipzig-Pass-Inhaber gibt es ausschließlich in den Bürgerämtern.

Tickets für die Tagesfahrten während der Fahrten werden am Samstag, dem 27. Juni, in der Stadtbücherei verkauft. So sollen auch berufstätige Eltern die Möglichkeit haben, für ihre Kinder Karten zu besorgen. In den Sommerferien werden unter anderem Trips in den Saurierpark Kleinwelka, zu Madame Tussauds in Berlin sowie diverse Freizeitparks und Spaßbäder angeboten.

(joka)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das sächsische Kultusministerium will Schüler ermutigen, eigene Zeitungen herauszugeben. 23 neue Schüler-Redaktionen in Sachsen, darunter sechs aus Leipzig, bekommen nun finanzielle Starthilfe.

21.06.2015

Die für nächsten Mittwoch angesetzte Bilanzpressekonferenz des Leipziger Uni-Klinikums (UKL) wird nach LVZ-Informationen die letzte für den kaufmännischen Vorstand Ekkehard Zimmer sein.

21.06.2015

Am Donnerstag, den 25. Juni, verleiht der Kommunale Präventionsrat der Stadt Leipzig zum zehnten Mal den Preis „Schule der Toleranz“.

18.06.2015
Anzeige