Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sonderpreis für Leipziger Thomasschule im Wettbewerb "Schulen adoptieren Denkmale"

Sonderpreis für Leipziger Thomasschule im Wettbewerb "Schulen adoptieren Denkmale"

Nicht nur beliebte Fotomotive sondern auch lebendige Lesezeichen der Geschichte, all das sind Denkmale. Und deshalb heißt es jedes Jahr für viele Schüler im Rahmen von „Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale“: Ran an den Stein! Zehn sächsische Schulen werden für von ihnen eingereichte Projekte rund um die Denkmale der Region prämiert und erhalten Preisgelder in der Höhe von insgesamt 6.000 Euro.

Voriger Artikel
Angela Merkel übernimmt Schirmherrschaft über Berufe-WM in Leipzig 2013
Nächster Artikel
Von Mückenverbrechern und redenden Zellen – Leipziger Kinder-Uni startet im September

Die Thomasschule hat die Jury mit ihrem Projekt im Denkmalwettbewerb begeistern können.

Quelle: André Kempner

Dresden/Leipzig. Neben sieben Preisträgern aus Sachsen und zwei Gewinnern aus Dresden erhält die Leipziger Thomasschule außerdem einen Sonderpreis. Insgesamt nahmen 22 Schulen teil.  

Die Thomasschule hat die Jury zum Thema „Revitalisierung von Denkmälern“ mit ihrem Projekt „Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Lutherkirche als Teil unseres Bildungscampus“ begeistern können und bekommt dafür 1000 Euro. Die Lutherkirche im Johannapark soll bis 2017 als Teil des Campus der Schule zu einem multifunktionalen Raum umgestaltet werden, damit sie zukünftig auch als Schulaula, Aufführungs- und Aufnahmeraum nutzbar ist.  

Das Programm „Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale“ besteht seit 1995, wobei sich bisher knapp 100 Schulen der Region für ein bis zwei Jahre um ein Denkmal kümmerten. Schirmherren der Initiative sind neben dem sächsische Staatsministerium für Kultus das sächsische Staatsministerium des Inneren, das Landesamt für Denkmalpflege, das Landesamt für Archäologie, das Dresdner Amt für Kultur und Denkmalschutz, das Forum für Baukultur e.V. und die PEGASUS Courtyard Dresden GmbH.  

Die Preisgelder von jeweils 500 oder 1000 Euro werden ab Beginn des neuen Schuljahres für die Realisierung der eingereichten Projekte genutzt. Dabei dreht sich dann sowohl im Unterricht als auch bei außerschulischen Lernorten alles um das selbstgewählte Denkmal, seine Geschichte und Pflege.  

Die Ergebnisse der Projekte können vom 22.11.2012 bis 24.11.2012 auf der in Leipzig stattfindenden Messe „denkmal 2012“ bewundert werden.

Die Preisträger im Überblick

:

Lößnitzgymnasium Radebeul für das Projekt „Auf den Spuren der vergangenen Jahre“

Evangelische Montessori Mittelschule Plauen für „Geschichte begreifen – Juden in Plauen“

Georgius-Agricola-Gymnasium Glauchau für das Projekt „Burgruine Döben – Denkmal-Pflege mal ganz anders“

Grundschule Waldkirchen für das Projekt „Pflege des Kriegerdenkmals“

Mittelschule an der Weinau in Zittau für das Projekt „Der Dorfrichter im Grenzdorf Oberullersdorf – ein Gerichts- und Geschichtsreport“

Mittelschule Trebsen für „Geschichte zum Anfassen und Ausprobieren am Beispiel des Kulturlandschaftsmuseums Wermsdorfer Wald“

Grundschule Kuntzehöhe Plauen für das Projekt „Steine erzählen Geschichten – Pflege des Gedenksteins unseres Namensgebers Oskar Theodor Kuntze“

BSZ für Wirtschaft "Prof. Dr. Zeigner" Dresden für das Projekt „Schule im Denkmal – die Zeigner-Schule im Erlweinbau

82. Mittelschule Dresden für das Projekt „Eine Hundertjährige erzählt, modelt, hiphopt, singt, feiert in Familie…“

Sonderpreis „Revitalisierung von Denkmalen“:

Thomasschule Leipzig mit dem Projekt „Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Lutherkirche als Teil unseres Bildungscampus“

red.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr