Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Sonderpreis für Leipziger Thomasschule im Wettbewerb "Schulen adoptieren Denkmale"
Leipzig Bildung Sonderpreis für Leipziger Thomasschule im Wettbewerb "Schulen adoptieren Denkmale"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 16.08.2012
Die Thomasschule hat die Jury mit ihrem Projekt im Denkmalwettbewerb begeistern können. Quelle: André Kempner
Anzeige
Dresden/Leipzig

Neben sieben Preisträgern aus Sachsen und zwei Gewinnern aus Dresden erhält die Leipziger Thomasschule außerdem einen Sonderpreis. Insgesamt nahmen 22 Schulen teil.  

Die Thomasschule hat die Jury zum Thema „Revitalisierung von Denkmälern“ mit ihrem Projekt „Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Lutherkirche als Teil unseres Bildungscampus“ begeistern können und bekommt dafür 1000 Euro. Die Lutherkirche im Johannapark soll bis 2017 als Teil des Campus der Schule zu einem multifunktionalen Raum umgestaltet werden, damit sie zukünftig auch als Schulaula, Aufführungs- und Aufnahmeraum nutzbar ist.  

Das Programm „Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale“ besteht seit 1995, wobei sich bisher knapp 100 Schulen der Region für ein bis zwei Jahre um ein Denkmal kümmerten. Schirmherren der Initiative sind neben dem sächsische Staatsministerium für Kultus das sächsische Staatsministerium des Inneren, das Landesamt für Denkmalpflege, das Landesamt für Archäologie, das Dresdner Amt für Kultur und Denkmalschutz, das Forum für Baukultur e.V. und die PEGASUS Courtyard Dresden GmbH.  

Die Preisgelder von jeweils 500 oder 1000 Euro werden ab Beginn des neuen Schuljahres für die Realisierung der eingereichten Projekte genutzt. Dabei dreht sich dann sowohl im Unterricht als auch bei außerschulischen Lernorten alles um das selbstgewählte Denkmal, seine Geschichte und Pflege.  

Die Ergebnisse der Projekte können vom 22.11.2012 bis 24.11.2012 auf der in Leipzig stattfindenden Messe „denkmal 2012“ bewundert werden.

Die Preisträger im Überblick

:

Lößnitzgymnasium Radebeul für das Projekt „Auf den Spuren der vergangenen Jahre“

Evangelische Montessori Mittelschule Plauen für „Geschichte begreifen – Juden in Plauen“

Georgius-Agricola-Gymnasium Glauchau für das Projekt „Burgruine Döben – Denkmal-Pflege mal ganz anders“

Grundschule Waldkirchen für das Projekt „Pflege des Kriegerdenkmals“

Mittelschule an der Weinau in Zittau für das Projekt „Der Dorfrichter im Grenzdorf Oberullersdorf – ein Gerichts- und Geschichtsreport“

Mittelschule Trebsen für „Geschichte zum Anfassen und Ausprobieren am Beispiel des Kulturlandschaftsmuseums Wermsdorfer Wald“

Grundschule Kuntzehöhe Plauen für das Projekt „Steine erzählen Geschichten – Pflege des Gedenksteins unseres Namensgebers Oskar Theodor Kuntze“

BSZ für Wirtschaft "Prof. Dr. Zeigner" Dresden für das Projekt „Schule im Denkmal – die Zeigner-Schule im Erlweinbau

82. Mittelschule Dresden für das Projekt „Eine Hundertjährige erzählt, modelt, hiphopt, singt, feiert in Familie…“

Sonderpreis „Revitalisierung von Denkmalen“:

Thomasschule Leipzig mit dem Projekt „Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Lutherkirche als Teil unseres Bildungscampus“

red.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) übernimmt die Schirmherrschaft über die Berufe-Weltmeisterschaft Worldskills 2013 in Leipzig. Der Veranstalter spricht davon, dass das Engagement der Bundeskanzlerin die nationale und internationale Bedeutung unterstreicht.

14.08.2012

Die vom Deutschen Philologenverband (DPhV) im Kampf gegen Lehrermangel geforderte Verbeamtung von Lehrkräften ist in Sachsen auf Kritik gestoßen. Der Landeschülerrat Sachsen lehnt diese in einer Erklärung vom Dienstag in Dresden strikt ab, wegen schlecht abschätzbarer Kosten und zu unflexibler Personalpolitik.

14.08.2012

In Gedenken an den Leipziger Professor und Medienpädagogen Hartmut Warkus ist am Freitagabend eine Kaiserlinde vor dem Paulinum der Universität am Augustusplatz eingeweiht worden.

10.08.2012
Anzeige