Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Straßenbahnfahrer Udo Kell an der VHS: Beim Schneidern und Kräutermischen entspannen
Leipzig Bildung Straßenbahnfahrer Udo Kell an der VHS: Beim Schneidern und Kräutermischen entspannen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 13.01.2015
"Vielbucher" bei der Volkshochschule: Udo Kell (58, Straßenbahnfahrer; links), Petra Zörner (59, Controllerin), Sebastian Rücker (31, Unternehmensberater). Quelle: Kerstin Decker

So viel Energie bringe nicht jeder auf. Der LVB-Mann erzählte, wie er das schafft: "Ich fahre meist Frühdienste ab 3.30 oder 4 Uhr, dadurch habe ich abends Freizeit. Als Straßenbahnfahrer sitzt man den ganzen Tag auf seinem Hintern und ist konzentriert. Mit der Zeit meldet sich der Rücken und man muss was für die Entspannung und Bewegung tun." Also schrieb Kell sich für Nordic Walking und Aquajogging ein, belegte auch Schnupperkurse in Yoga und Qi Gong oder lernte das Fotografieren.

Noch fleißiger war Petra Zörner (59), die im Vorjahr sage und schreibe 37 Kurse besuchte (2013 sogar 38): "Ich würde auch noch mehr machen, aber manche überschneiden sich", bedauerte sie. Für die Controllerin ist es ganz wichtig, dass sie sich in ihrer Freizeit kreativ betätigen kann, mit Sport, Malen, Schneidern oder Yoga.

Äußerst vielseitig drauf ist auch Unternehmensberater Sebastian Rücker: Der 31-Jährige hat schon Lehrgänge für Mathematik, Kräutermischen, Gesang und Fotografie belegt. "Ich beschäftige mich gern immer mal mit etwas anderem. Mir wäre es lieb, wenn die Volkshochschule statt Homöopathie mehr Naturwissenschaften anbieten würde", sagte er.

Alle drei "Vielbucher" wurden vom Leiter der Einrichtung für ihren Lernfleiß öffentlich gewürdigt - mit einer Flasche Wein und einem Kochkalender mit Gerichten aus aller Welt, die in den Kursen der Bildungsstätte zubereitet werden.

Rund 1500 Menschen aus mehr als 50 Ländern haben im vergangenen Jahr an den 205 Deutsch-Kursen teilgenommen. 135 Frauen und Männer unterzogen sich dem Einbürgerungstest. Von allen Nutzern der Volkshochschule ist die Altersklasse 35 bis 49 Jahre am stärksten vertreten (32 Prozent); und beruflich gesehen sind es die Angestellte. 53 Prozent der Kursteilnehmer haben Abitur. 38 Prozent kommen mit dem Fahrrad zum Unterricht. Mit 1660 Kursen beginnt am 23. Februar das neue Frühjahrssemester.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 14.01.2015

Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als 1400 Patienten sind gegenwärtig im Telemedizinischen Kardionetzwerk Westsachsen eingebunden. Dies teilte das Leipziger Klinikum St. Georg jetzt mit. Das Haus hatte den Telemedizinverbund im Januar 2013 etabliert.

13.01.2015

Nüsse sind eine Delikatesse für wild lebende Schimpansen - und im Tai-Nationalpark an der Elfenbeinküste sind die Tiere vor allem auf jene scharf, die die Bäume der Art Coula edulis hervorbringen.

08.01.2015

Geburtenboom und der Zuzug junger Familien halten an. Trotz vieler Bauprojekte reicht das Angebot in den Kindertagesstätten, in denen derzeit 28 400 Kinder betreut werden, nicht.

06.01.2015
Anzeige