Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Studentenprotest gegen Kürzungen an der Uni Leipzig – Fahrraddemo mit 200 Teilnehmern
Leipzig Bildung Studentenprotest gegen Kürzungen an der Uni Leipzig – Fahrraddemo mit 200 Teilnehmern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:53 23.04.2014
Studenten protestieren mit Fahrrad und Hut gegen die Kürzungen in der Hochschulpolitik in Leipzig. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

An der Tour durch das Leipziger Zentrum haben etwa 200 Radler teilgenommen.

Das Motto der Demo „Fahrradfahren mit Hut“ erklärte Kerstin Schmitt, Organisatorin der Veranstaltung und Referentin im Stura: „Es wurde nicht willkürlich gewählt, sondern soll zentral die Fragen in den Vordergrund stellen: Wer hat hier den Hut auf? Wer ist verantwortlich? Wo liegt der Sinn dahinter?“

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_32288]

Der Protest richtet sich gegen den geplanten Stellenabbau und die damit verbundenen Institutsschließungen an der Uni zum Beispiel der Theaterwissenschaften und Archäologie. Der Freistaat Sachsen solle die Kürzungen zurücknehmen. Zudem fordert der Stura mehr Transparenz vom Uni-Rektorat. Schmitt zeigte sich mit der Teilnehmerzahl zufrieden: „Es ist ein Zeichen der Solidarität zwischen den Studenten.“

Die Polizei sicherte den Protestzug zwischen 17 und 19.30 Uhr ab, der vom Augustusplatz aus startete und unter anderem entlang des Martin-Luther-Rings, des Clara-Zetkin-Parks, der Käthe-Kollwitz-Straße, dem Brühl und zurück zum Augustplatz verlief. Dabei kam es zu kurzzeitigen Verkehrseinschränkungen.

Weitere Demos sind für die kommenden Monate geplant, kündigte Schmitt an, zum Beispiel auch eine Aktionswoche im Mai.

swd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vormittags sitzen sie in der Schule, den Nachmittag verbringen sie zu Hause vorm Fernseher oder Computer statt an der frischen Luft - für viele Grundschüler ist das inzwischen Alltag.

23.04.2014

Der ehemalige Leipziger Baudezernent Martin zur Nedden zeigt wieder Präsenz in Leipzig. Am kommenden Mittwoch tritt er eine Honorarprofessur für Stadtentwicklung und Regionalplanung an der Leipziger HTWK an.

23.04.2014

Zum Welttag des Urheberrechts am kommenden Mittwoch fordern die Leipziger Städtischen Bibliotheken von den Verlagen eine einfachere Bereitstellung von elektronischen Medien.

17.04.2014
Anzeige