Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Studie der Uni Leipzig zeigt: Fordernder Beruf steigert Leistungsfähigkeit im Alter
Leipzig Bildung Studie der Uni Leipzig zeigt: Fordernder Beruf steigert Leistungsfähigkeit im Alter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 05.05.2015
Blick auf das Augusteum der Uni Leipzig. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Berücksichtigt wurde, welche Berufe sie ausgeübt haben und mit welchen Anforderungen sie im Job konfrontiert waren.

Dazu gehörten etwa Aufgaben wie Datenanalyse, Informationsbewertung oder Konzentration auf Details. Dann machten die Forscher mit den Senioren Leistungstests. Auffällig war, dass jene am besten abschnitten, bei denen die Forscher ein forderndes Berufsleben annahmen. Im Zeitverlauf bauten sie ihre Fähigkeiten außerdem weniger stark ab.

Wer in einem Job mit fordernden Aufgaben wie Produktionsmanager oder Restaurantbesitzer tätig war, verschlechterte sich etwa in der Leistungsfähigkeit nur halb so stark wie Senioren, die als Näher oder Dreher gearbeitet haben.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von Leipzig geht es hinaus in die Welt: Gotthard Dittrich arbeitet unermüdlich daran, die Idee weltoffener Bildungsprojekte in andere Länder zu tragen. Er ist der Chef der Rahn Dittrich Group, die in der Messestadt den Bildungscampus im Graphischen Viertel betreibt und weiterentwickelt.

04.05.2015

In der Regel sind die Verwaltungschefs an deutschen Hochschulen männlich und haben einen Abschluss als Jurist oder Betriebswirt. Die Leipziger Uni schert aus diesem tradierten Muster jetzt aus.

28.04.2015

Die Geburten steigen, neue Familien ziehen nach Leipzig. Die Stadt steht unter Druck, muss genügend Schulen bereitstellen. Mehrere Bauprojekte sind angeschoben.

27.04.2015
Anzeige