Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Suche nach Schlankheitspille: Adipositas-Zentrum in Leipzig baut bundesweite Gewebebank auf

Suche nach Schlankheitspille: Adipositas-Zentrum in Leipzig baut bundesweite Gewebebank auf

Auf der Suche nach der ultimativen Schlankheitspille ohne Nebenwirkungen sind Wissenschaftler des Integrierten Forschungs- und Behandlungszentrums (IFB) Adipositaserkrankungen in Leipzig.

Voriger Artikel
Torschrei in der Vorlesung - Videoclips aus dem Leipziger Uni-Leben auf Youtube
Nächster Artikel
Uni Leipzig weiter skeptisch wegen Sparplänen der sächsischen Regierung

Leipziger Forscher suchen nach einer Pille gegen Fettleibigkeit.

Quelle: dpa

Leipzig. Allerdings ist der Weg dorthin noch weit. „Die große Herausforderung ist, ein Medikament zu finden, das direkt am Fett ansetzt, ohne Nebenwirkungen auf andere Organe oder die Psyche“, sagte Prof. Mattias Blüher von der Klinik für Endokrinologie und Nephrologie der Universität Leipzig über das Ziel der Forschungen.

Helfen sollen dabei Untersuchungen des Fettgewebes von adipösen Patienten. An dem vom Bundesforschungsministerium geförderten IFB in Leipzig entsteht derzeit innerhalb des Kompetenznetzes Adipositas eine bundesweite Gewebebank. Hier werden seit acht Jahren Gewebeproben gespeichert. Jetzt kommt das Material von Forschungseinrichtungen aus Dresden, Karlsruhe und München und in wenigen Monaten auch aus einer Kooperation mit verschiedenen Universitäten in Boston hinzu. Inzwischen lagert dort bei Minus 173 Grad Celsius laut Blüher Material von mehr als 800 Patienten und auch von Tieren.

„Wir wollen herausfinden, ob und wie sich Gewebe unterscheidet, etwa das Bauchfettgewebe von dem an der Hüfte, dazu untersuchen wir den genetischen Code“, sagte Blüher. Es gibt Menschen, die adipös sind und dennoch nicht an Folgeerkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes oder Herz-Kreislauf- oder Magen-Darm-Erkrankungen leiden. Andere hingegen werden schwer krank. Wie die Wissenschaftler um Blüher schon herausfanden, lässt die Anzahl der Immunzellen und die Größe der Fettzellen Rückschlüsse zu, wie hoch das Risiko von Folgeerkrankungen ist.

Im Kampf gegen die Fettsucht dränge die Zeit, sagte Blüher. Die Übergewichtigen werden immer jünger. Während früher vorrangig Patienten im Alter zwischen 55 und 65 im Leipziger Forschungszentrum behandelt wurden, sei es mittlerweile die Gruppe der 40- bis 55-Jährigen. Schon Kinder und Jugendliche seien heutzutage oft zu dick. „Man muss sich überlegen, wie das in zehn Jahren aussehen könnte, wenn wir nicht gegensteuern.“

Fettleibigkeit gilt derweil in Deutschland schon als Volkskrankheit. Laut einer Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) sind in Deutschland 45 Prozent aller Frauen und 60 Prozent aller Männer übergewichtig. Jeder Sechste ist fettleibig, mit einem Body Mass Index (BMI) über 30.

Das Integrierte Forschungs- und Behandlungszentrum (IFB) Adipositaserkrankungen in Leipzig ist eines von bundesweit acht Zentren zu jeweils unterschiedlichen Themen, die vom Bundesforschungsministerium gefördert werden.

Gitta Keil, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr