Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Thomaner ziehen während des Alumnat-Umbaus in Wohncontainer

Thomaner ziehen während des Alumnat-Umbaus in Wohncontainer

Die Leipziger Thomaner müssen in den Herbstferien aus ihrem Alumnat in der Hillerstraße ausziehen. Dann werden die Wohn- und Übungsräume des Knabenchors umgebaut und erweitert.

Während der rund zweijährigen Bauzeit wohnen die Jungen und ihre Betreuer in der Sebastian-Bach-Straße 1. Momentan stehen auf dem städtischen Grundstück noch Garagen. Diese müssen aber bald der Interimswohnanlage weichen. "Bevor wir die Wohnprojekt ausschreiben können, muss der Stadtrat am 24. Februar erst einmal grünes Licht geben", erklärt Susanne Kucharski-Huniat, Leiterin des Kulturamtes, die zeitlichen Abläufe. Dann werde der Bauantrag eingereicht und die Ausschreibung beginnt. „Wir haben eine engen Zeitplan", weiß die Kulturamtschefin. Denn der Umzug der Thomaner muss in den Herbstferien erfolgen, um den Konzertplan der Jungen nicht durcheinanderzubringen. Ab Oktober sollen Chor und Mitarbeiter dann in Wohnmodulen residieren. Auch wenn bisher unklar ist, welcher Anbieter letztendlich das Rennen macht und seine Container auf dem städtischen Grundstück aufstellt - eines weiß Susanne Kucharski-Huniat mit Sicherheit: „Das wird keinesfalls ein Leben wie im Baucontainer." Die Module sollen drei mal fünf Meter groß sein und werden auf drei Etagen gestapelt. Es gibt einen großen Speisesaal, einen Küchentrakt und Schlaf- und Aufenthaltsräume für die Chorknaben. „Im Inneren der Anlage wird man nicht wissen, dass man sich nicht in einem Haus im herkömmlichen Sinne befindet." 1.086.000 Euro kostet die Anmietung der Wohnmodule während der Umbauphase. Statt der bisher 4500 Quadratmeter stehen den Thomanern im Ausweichquartier 2000 Quadratmeter weniger zur Verfügung, denn die Proberäume werden ausgelagert. Geübt wird während der Umbauzeit in der Thomasschule und in den Räumen der Villa Sebastian-Bach-Straße. Umzug und Nutzung der Proberäume werden 140.000 Euro kosten. Die gleiche Summe wird auch für die Rückkehr ins sanierte Alumnat 2012 veranschlagt. Für das Interim fallen im Jahr 2010 Baukosten und Planungsleistungen in Höhe von 500.000 Euro an. Im Jahr 2012 ist für die Demontage einschließlich der Entfernung der Bodenplatte und der Wiederherstellung der Geländeoberfläche mit Kosten in Höhe von 118.000 Euro zu rechnen. Der Zeitpunkt für die Erweiterung des Alumnats ist nicht zufällig gewählt. 2012 feiert der Chor sein 800-jähriges Bestehen.  

Anne-Kathrin Sturm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr