Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Tierärzte treffen sich zur größten europäischen Fortbildungsveranstaltung in Leipzig
Leipzig Bildung Tierärzte treffen sich zur größten europäischen Fortbildungsveranstaltung in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:16 12.01.2012
Erkrankungen bei Rassetieren stehen auf dem Leipziger Tierärztekongress im Mittelpunkt. (Archivfoto) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Im Mittelpunkt stehen außerdem Kleintier- und Pferdekrankheiten, die Schweineproduktion sowie Lebensmittelsicherheit.

„Hier kommen viele aktuelle Probleme der Tierärzteschaft zur Sprache", sagte Kongresspräsident Gotthold Gäbel laut einer Mitteilung der Universität Leipzig vom Donnerstag. So wird unter anderem darüber diskutiert, dass viele Hunde und Katzen als Folge von Überzüchtung kaum Luft bekommen. Mit einer neuen OP-Methode können durch Laserchirurgie Engstellen in den Atemwegen beseitigt werden.

Der Leipziger Tierärztekongress wird von der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität, den Tierärztekammern der ostdeutschen Bundesländer und der Leipziger Messe veranstaltet. Auf der gleichzeitig stattfindenden Messe Vetexpo können sich Besucher über Entwicklungen Produkte in allen Bereichen der Veterinärmedizin informieren.

ic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leipziger Fraunhofer- und Max-Planck-Forscher wollen gemeinsam ein neues Diagnoseverfahren zur Früherkennung von Legasthenie entwickeln. Die Lese- und Rechtschreibschwäche sei gut therapierbar - wenn sie so früh wie möglich erkannt wird.

12.01.2012

Sachsens Hochschulen laden heute zum Tag der offenen Tür. Unter dem Motto „Studieren probieren“ können sich Abiturienten bei Probevorlesungen und Vorträgen über verschiedene Studienfächer informieren.

12.01.2012

Für herausragende Leistungen bei ihren Abschlussarbeiten vergibt der Förderverein der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) einen Preis an neun Studenten.

11.01.2012
Anzeige