Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Umzug des Reclam-Gymnasiums: Termin ist weiter offen

Umzug des Reclam-Gymnasiums: Termin ist weiter offen

Das Thema bleibt auf der Tagesordnung, der genaue Termin für die Rückkehr des Reclam-Gymnasiums in die Tarostraße steht auch nach einem Krisengespräch aller beteiligten Ämter und Institutionen am Donnerstag in den Sternen.

Voriger Artikel
Attac Deutschland lädt zum Jahrestreffen in die HTWK Leipzig – Workshops für alle offen
Nächster Artikel
Neues Forschungszentrum nimmt in Leipzig Arbeit auf – Ex-Bundesminister Töpfer mahnt

Das Reclam-Gymnasium in der Tarostrasse

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. "Wir haben uns auf nächste Woche vertagt. Bis dahin werden die diskutierten drei Varianten noch einmal von allen Seiten auf Herz und Niere geprüft", teilte Elke Laganowski, Sprecherin des Schulträgers, des Amtes für Jugend, Familie und Bildung, auf Anfrage mit. Diskutiert würden der 1. August - der ursprünglich avisierte Umzugstermin -, die Herbstferien 2013 und die Winterferien 2014.

Der letztgenannte Termin hatte in der Vorwoche in der Schule die Runde gemacht - und bei Lehrern, Schülern und Eltern Irritationen ausgelöst. Angeblich sei durch den Bauverzug bei der benachbarten neuen Drei-Felder-Sporthalle eine Rückkehr des Gymnasiums im Sommer unmöglich, hatte es zuvor aus dem Amt für Jugend und Bildung geheißen. Der 1. August sei trotzdem immer noch möglich, verlautete hingegen aus dem Amt für Gebäudemanagement, das die Arbeiten auf dem künftigen Deutsch-Französischen Bildungscampus koordiniert und beaufsichtigt. Und auch der angrenzende Neubau der Pablo-Neruda-Grundschule könne wie geplant ab Sommer genutzt werden (die LVZ berichtete).

Amtssprecherin Laganowski bestätigte gestern die Probleme beim Neubau der Reclam-Sporthalle. "Die Bodenplatte hat sich gehoben, muss definitiv erneuert werden. Dies hat lärmintensive Ausschachtungs- und Rohbauarbeiten bis Oktober zur Folge. Und auch das Gymnasium ist im Sommer gerade erst fertig, einige Restarbeiten stehen dann sicher noch aus." Von daher müsse wohlüberlegt sein, ob die Rückkehr aus den beiden Interim-Standorten in Eutritzsch und Schönefeld mit Beginn des neuen Schuljahres für Lehrer und Schüler wirklich die beste Option darstelle. "Der Ausgang der Beratung aber ist offen. Alles ist möglich." dom

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.04.2013

Welters, Dominic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr