Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Umzug in Baustelle: Schüler des Leipziger Kant-Gymnasiums müssen auf Hof verzichten

Umzug in Baustelle: Schüler des Leipziger Kant-Gymnasiums müssen auf Hof verzichten

Die wichtigste Nachricht für die fast 600 Schüler des Immanuel-Kant-Gymnasiums: Am Montag beginnt für sie wie geplant der Unterricht im sanierten Gebäude in der Südvorstadt – allerdings mit Einschränkungen.

Voriger Artikel
Lehrermangel in Sachsen - Kultusministerin Kurth: "Unterrichtsversorgung ist ausreichend."
Nächster Artikel
Volkshochschule Leipzig feiert Jubiläum – 1800 Angebote im neuen Semester

Die Schüler des Leipziger Kant-Gymnasiums müssen zum Schuljahresbeginn auf eine Baustelle ziehen. (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Es kam zum Bauverzug und zu Mehrkosten in Höhe von rund 600.000 Euro.

Wie Thomas Kuhnert, Abteilungsleiter Bau im Schulamt, auf Anfrage von LVZ-Online sagte, könnten die naturwissenschaftlichen Fachräume zunächst nicht genutzt werden. „Der entsprechende Unterricht muss wohl leider zunächst ausfallen“, sagte Kuhnert. Es habe einen Lieferengpass bei der Ausstattung gegeben und die Handwerker seien noch mit letzten Arbeiten beschäftigt. Ab Mitte September sollten diese Räume genutzt werden können, sagte Kuhnert. Das Kantgymnasium wollte sich auf Nachfrage nicht zur Situation äußern.

Leipzig investiert bis 2016 die Rekordsumme von 165 Millionen Euro in Schulen

Auch auf den neu gestalteten Schulhof müssen die Kinder und Jugendlichen sowie die Lehrer vorerst verzichten. Die erste Hälfte des Schulhofes werde voraussichtlich bis zum Jahresende fertiggestellt, das gesamte Areal bis zum Frühjahr 2013, blickt Kuhnert voraus. Damit niemand in den Pausen im Schulhaus ausharren muss, werde ein Teil des angrenzenden Schützenplatzes an der Scharnhorststraße als vorübergehender Hof genutzt.

Die dritte Einschränkung betrifft laut Kuhnert die Schulspeisung. Da die Mensa voraussichtlich nicht rechtzeitig fertig werde, könne es sein, dass in der ersten Schulwoche noch Assiettenessen ausgegeben werde.

Für Zeitverzug und höhere Kosten gebe es mehrere Gründe, führt der Mitarbeiter der Stadtverwaltung aus. Zum einen sei der Stand des Grundwassers höher gewesen als berechnet, so dass ein Mehraufwand bei der Trockenlegung entstand. Zudem habe es Probleme mit einer Firma gegeben, deren Leistung nicht den geforderten Qualitätsansprüchen genügt habe. Nicht zuletzt, aber wie Kuhnert betont auch nicht der Hauptgrund, seien Änderungswünsche von Schülern und Eltern nachträglich miteinbezogen worden. Als Beispiel nennt er die Erweiterung der Flure für besseres Licht und mehr Sitznischen.

Das Kant-Gymnasium wird seit dem Winter 2009/2010 saniert. Schüler und Lehrer waren während der zweieinhalbjährigen Bauphase im Interimsgebäude in der Ratzelstraße im Stadtteil Grünau untergebracht. Als Baukosten waren, ohne die jetzt öffentlich gewordenen Mehrkosten, rund 11,5 Millionen Euro veranschlagt.

rob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr