Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Uni Leipzig diskutiert Rolle der Politik für Flüchtlinge in Sachsen
Leipzig Bildung Uni Leipzig diskutiert Rolle der Politik für Flüchtlinge in Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 16.01.2016
Die Universität Leipzig setzt am 21. Januar seine Diskussionsreihe „Donnerstagsdiskurs“ fort. (Symbolfoto) Quelle: Leipzigreport
Anzeige
Leipzig

Die Universität Leipzig setzt am 21. Januar ihre Diskussionsreihe „Donnerstagsdiskurs“ fort. Nach eigenen Angaben will die Universität zum Thema „Flüchtlinge in Sachsen – was leistet die Politik“ diskutieren. Dabei soll es um die Zusammenarbeit von Hochschulen und Regierung in Flüchtlingsfragen gehen. Die Diskussion solle aktuelle Problemlagen erfassen und die Möglichkeit bieten, schnelle Lösungen zu finden.

Auf dem Podium werden Uwe Gaul, Staatssekretär im Wissenschaftsministerium, Oliver Fritzsche (CDU), Landtagsabgeordneter, Holger Mann (SPD), Landtagsabgeordneter, und Astrid Lorenz, Professorin für das Politische System der Bundesregierung, diskutieren. Der „Donnerstagsdiskurs“ beginnt um 19.30 Uhr im Audimax der Universität Leipzig.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Knapp 4000 studieninteressierte Gymnasiasten kamen zum diesjährigen Tag der offenen Tür der Hochschulen in Leipzig. Neben allgemeinen Informationen rund um das Thema Studieren konnten die Schüler Vorlesungen besuchen und mit Studenten ins Gespräch kommen.

15.01.2016

Auf Vertrauen basierende Freundschaften sind offenbar kein Alleinstellungsmerkmal des Menschen – auch Schimpansen sind zu solchem Verhalten fähig. Das geht aus einer Studie von Wissenschaftlern des Leipziger Max-Planck-Institutes für evolutionäre Anthropologie hervor.

14.01.2016
Bildung Neujahrsempfang der Leipziger Volkshochschule - Volkshochschule greift Ehrenamtlichen mit Kursen unter die Arme

Das Frühjahrssemester der Volkshochschule, das am 26. Februar beginnt, bietet mehr als 1700 Kurse an. Erstmalig gibt es in diesem Jahr einen Fortbildungskatalog mit Kursen, die die ehrenamtliche Arbeit der Leipziger unterstützen und sie in ihrem bürgerschaftlichen Engagement stärken sollen.

12.01.2016
Anzeige