Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Uni Leipzig erhält Zertifikat „Vielfalt gestalten“
Leipzig Bildung Uni Leipzig erhält Zertifikat „Vielfalt gestalten“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:33 13.02.2017
Die Uni Leipzig wurde ausgezeichnet. Quelle: Kempner
Anzeige
Leipzig

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft hat der Uni Leipzig das Zertifikat „Vielfalt gestalten“ verliehen. Wie die Alma Mater mitteilte, wurde die Auszeichnung am Montag von Rektorin Beate Schücking und dem Uni-Gleichstellungsbeauftragten Georg Teichert in Berlin entgegen genommen. Mit der Auditierung soll die Grundlage für eine vielfältige Universität gelegt werden. „Die Teilnahme am Diversity Audit hat entscheidend zur Sensibilisierung vieler Hochschulangehöriger für das Thema Diversität beigetragen. Dies gilt es nun, in den Alltag unserer Alma Mater weiterzutragen", sagte Schücking.

Mit dem Programm soll die zunehmend heterogene Zusammensetzung der Studierenden an der Bildungseinrichtung hervorgehoben und begleitet werden. Das Zertifikat „Vielfalt gestalten“ ist drei Jahre lang gültig.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Landeselternrat in Sachsen hat seine Kritik am neuen Schulgesetz und seinem Zustandekommen bekräftigt. „Es wird für uns entschieden anstatt mit uns“, sagte der Vorsitzende Michael Becker. Sollten wesentliche Forderungen des Landeselternrates im Gesetz nicht erfüllt sein, gehe man zum Protest auf die Straße.

09.02.2017

Polnisch und Tschechisch sind bei Sachsens Schülern zunehmend angesagt. Seit 2006 hat sich die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die eine der beiden Sprachen als Unterrichtsfach belegen, nach Angaben des Kultusministeriums auf 5200 Schüler verdoppelt.

09.02.2017

CDU und SPD haben sich auf ein neues Schulgesetz geeinigt. Ab August 2018 soll es in Kraft treten und Schulen auf dem Land stärken. Unterdessen streikten Lehrer sachsenweit für mehr Geld.

08.02.2017
Anzeige