Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Uni Leipzig exmatrikuliert 865 Studenten aufgrund fehlender Semesterbeiträge
Leipzig Bildung Uni Leipzig exmatrikuliert 865 Studenten aufgrund fehlender Semesterbeiträge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 15.04.2014
865 Studenten müssen hier inzwischen draußen bleiben: Hörsaal der Uni Leipzig. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

„Man kann davon ausgehen, dass etwa zehn Prozent Widerspruch gegen den Exmatrikulationsbescheid einlegen werden und die Rückmeldung nachholen“, sagte Sprecherin Susann Huster.

Im vergangenen Wintersemester waren an der Hochschule insgesamt 28.138 Studenten gemeldet. Mehr als 7000 bestritten dabei ihr erstes Semester. Bis zum 31. Januar hatten die Studierenden Zeit, sich per Überweisung des Semesterbeitrags in Höhe von 119,50 Euro auch für das aktuelle zurückzumelden. Eine Nachfrist lief bis zum 15. Februar. Das Sommersemester begann am 1. April und endet am 30. September.

Am Montag hatte die Technische Universität (TU) in Dresden für Aufsehen gesorgt, weil dort auf einen Schlag 3000 säumige Studenten exmatrikuliert worden waren – etwa doppelt so viele, wie noch im Jahr zuvor. Grund für den Anstieg waren offenbar zeitigere Rückmeldefristen, die seit diesem Semester durchgesetzt wurden. Während die Dresdner TU-Studenten bisher erst eine Woche vor Vorlesungsbeginn ihren Semesterbeitrag in Höhe von 242,30 Euro zahlen mussten, galt nun der 5. April als Stichtag.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die HTWK Leipzig hat im vergangenen Jahr so viele Drittmittel eingeworben wie nie zuvor. Insgesamt hat die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur nach eigenen Angaben externe Gelder in Höhe von 10,4 Millionen Euro erhalten – zwei Millionen mehr als 2012. Etwa 220 Personen seien in den Forschungsprojekten beschäftigt, die fast alle in Zusammenarbeit mit Unternehmen durchgeführt würden, hieß es in einer Mitteilung vom Montag.

14.04.2014

Der plastische Chirurg Philip Zeplin vom Universitätsklinikum Leipzig bekommt den mit 10.500 Euro dotierten Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie.

14.04.2014

Zum ersten Mal werden den Schülern aus sechs Ländern einschließlich Sachsen am 16. April identische Aufgaben zur Abiturprüfung gestellt. In einem Schritt hin zur erweiterten Vergleichbarkeit des deutschen Bildungssystems wollen die beteiligten Bundesländer künftig enger zusammenarbeiten, heißt es in einer Pressemitteilung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus am Montag.

14.04.2014
Anzeige