Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Uni Leipzig feiert 200-jähriges Bestehen des weltweit ersten Lehrstuhls für Psychiatrie
Leipzig Bildung Uni Leipzig feiert 200-jähriges Bestehen des weltweit ersten Lehrstuhls für Psychiatrie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 21.10.2011
Die Begründung des weltweit ersten Lehrstuhls für Psychiatrie vor genau 200 Jahren wurde am Freitag an der Universität Leipzig gefeiert. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Dieses Datum sei nicht nur bedeutend für die Medizingeschichte, sondern auch ein Meilenstein für die Entwicklung von Forschung und Lehre in Psychiatrie und Nervenheilkunde, heißt es in einer Mitteilung der Universität vom Freitag.

„Psychiatrische Erkrankungen werden auch heute noch von manchen zwischen Einbildung und persönlichem Versagen eingeordnet", sagte der derzeitige Leiter der Leipziger Einrichtung Ulrich Hegerl. Dennoch handele es sich auch dabei um Erkrankungen des Körpers, genauer des Gehirns. In Leipzig werden diese in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie behandelt.

Dort gibt es mehrere Spezialambulanzen, unter anderem zu Zwangs- und Gedächtnisstörungen, zudem werden von hier aus drei große europäische Forschungsprojekte koordiniert, mit denen depressiv Erkrankte besser versorgt und Selbstmorde verhindert werden sollen.

ic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Echt oder eine Fälschung? Diese Frage greift eine Ausstellung im Antikenmuseum der Universität Leipzig auf. Nicht nur gefälschte Meisterwerke der Malerei, um die sich gerade ein spektakulärer Strafprozess in Köln dreht, sondern auch Fälschungen antiker Gegenstände kommen immer wieder auf den Kunstmarkt.

16.02.2017

Der Freistaat Sachsen fördert in diesem Jahr die Musikschulen der Stadt Leipzig sowie der Landkreise Leipzig und Nordsachsen mit etwa 1,37 Millionen Euro. Auch zwei private, gemeinnützige Bildungsträger profitieren von den Zahlungen, teilte die Landesdirektion Leipzig am Mittwoch mit.

19.10.2011

Für die Behandlung kranker Rinder, Schafe und Schweine entsteht an der Universität Leipzig ein Klauentierzentrum. In dem sachsenweit einzigartigen Projekt sollen alle kompetenten Fachleute der Veterinärmedizinischen Fakultät gebündelt werden, sagte der Dekan Uwe Truyen am Dienstag in Leipzig.

18.10.2011
Anzeige