Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Uni Leipzig für Schülerforschungszentrum ausgezeichnet – Eröffnung im März
Leipzig Bildung Uni Leipzig für Schülerforschungszentrum ausgezeichnet – Eröffnung im März
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 11.12.2015
Im sogenannten almaLAB sollen die Schüler an eigenen Projekten arbeiten und experimentieren können. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Jugend forscht und die Joachim Herz Stiftung haben das Konzept für ein Schülerforschungszentrum der Universität Leipzig ausgezeichnet. Die Universität erhält eigenen Angaben zufolge 15.000 Euro Preisgeld. Voraussichtlich im März soll die Einrichtung eröffnet werden.

Aktuell werde dafür ein technisches Labor in den Räumen des Physikalischen Grundpraktikums in der Prager Straße vorbereitet. In den kommenden Wochen werde es schülergerecht mit Labortischen, Messgeräten, Werkbänken und Werkzeugen ausgestattet, hieß es. Im sogenannten almaLAB können die Schüler dann an eigenen Projekten arbeiten und experimentieren.

Die Universität möchte nicht nur Schüler von Gymnasien ansprechen, sondern erhofft sich, auch Oberschüler von den sogenannten MINT-Fächern, Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, begeistern zu können, so Elke Katz, Mit-Autorin des Projekts.

Das Konzept überzeugte auch durch die enge Anbindung an die Universität. So könnten hier nicht nur Schüler lernen, sondern auch angehende Lehrer, die an der Uni studieren. Im direkten Umgang mit den Schülern sollen sie ausprobieren, wie sie für ihr Fach begeistern können.

Ab März ist das Zentrum an zwei Tagen pro Woche für bis zu 15 Schüler je Projekt geöffnet. Das Schülerforschungszentrum wird neben dem Preisgeld durch die Fakultät für Physik und Geowissenschaften, dem Lehrerbildungszentrum, den Freistaat Sachsen und der Industrie- und Handelskammer finanziert.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Rahmen der Studium-generale-Ringvorlesung ist Anke Domscheit-Berg am Mittwoch, 16. Dezember, an der HTWK Leipzig zu Gast. Unter dem Titel „Gläserner Staat oder gläserner Bürger“ spricht die Netzaktivistin unter anderem über Wege, mehr Transparenz in einer Demokratie zu erreichen.

10.12.2015

Auf Youtube läuft als Appetitmacher schon ein Trailer für die kommenden Weihnachtsvorlesungen der Leipziger Uni-Chemiker. Ab dem 16. Dezember gehen die feurigen und krachenden Inszenierungen fünfmal über die Bühne. Auch an der Uni-Physik und der HTWK gibt es Weihnachtsvorlesungen mit Showcharakter.

03.12.2015

Studenten der Leipziger Archäologie fordern von Uni-Rektorin Beate Schücking verbindliche Personalzusagen. Andernfalls drohe die Planung eines neuen Gemeinschaftsstudiengangs im Sande zu verlaufen.

01.12.2015
Anzeige