Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Uni Leipzig sucht neue Geldquellen - Schückings Führungsriege ist komplett

Uni Leipzig sucht neue Geldquellen - Schückings Führungsriege ist komplett

Die neue Führungsriege der Universität Leipzig will beim Freistaat um jeden Cent für die kommenden Jahre ringen.„Die finanziellen Rahmenbedingungen des Landes werden viel schlechter.

Voriger Artikel
Zentrale Hochschulzulassung soll wegen Software-Problemen verschoben werden
Nächster Artikel
Studie aus Leipzig: Zu dicke und zu dünne Männer weniger zeugungsfähig

Nach dem Scheitern in der Exzellenzinitiative zählt für die Uni jeder Euro.

Quelle: dpa

Leipzig. r. Aber wenn ihr die Bildung wirklich wichtig ist, muss die Regierung reagieren - und in diesem Bereich weniger kürzen als in anderen", sagte der neue Prorektor für Entwicklung und Transfer, Thomas Lenk, am Mittwoch. Er will daher die Kontakte der Uni zur Landesregierung intensivieren. Persönlich hat Lenk bereits einen guten Draht nach Dresden: Der frühere Mitarbeiter von Bert Rürup hat Sachsen bei den Solidarpakt-Verhandlungen unterstützt.

Reichlich einen Monat nach dem Amtsantritt der Medizinerin Beate Schücking als erste Rektorin in der Geschichte der Hochschule hatte der Senat am Dienstag die drei Prorektoren gewählt. Die Professoren Claus Altmayer (54), Matthias Schwarz (43) und Thomas Lenk (52) bilden in den kommenden fünf Jahren zusammen mit Schücking (55) und Kanzler Frank Nolden (47) die Führungsriege an Sachsens zweitgrößter Uni.

phpIuqwFv20101027173724.jpg

Beate Schücking ist seit kurzem Rektorin der Universität Leipzig.

Quelle: Universität Osnabrück

„Wir werden sicherlich Bereiche drastisch verkleinern müssen", sagte die Rektorin mit Blick auf die Finanzlage. Um effizient zu sparen, habe sie mit benachbarten Hochschulen Kontakt aufgenommen.

„Mit der TU Dresden etwa haben wir viele gemeinsame Interessen, wir könnten zusammen Großgeräte betreiben", sagte Schücking. Auch den „alten Dreierbund" der Universitäten Halle, Jena und Leipzig wolle sie wiederbeleben. „Wir müssen uns absprechen, welche Schwerpunkte Sinn machen, damit wir uns ergänzen", sagte Schücking.

Trotz der Sparzwänge fordert die neue Chefin der 600 Jahre alten Universität den Freistaat auf, ein „Holen und Halten"-Programm für Professoren zu finanzieren. „Wir müssen gute Professoren ins Land holen - und mit einer guten Ausstattung hier halten." Prorektor Schwarz will ein Berufungskonzept entwickeln. „Wir wollen mit geschickten, guten Neuberufungen die Qualität an der Uni verbessern", sagte er.

phpFLpeDy20110412163510.jpg

Die neuen Prorektoren der Universität Leipzig: Prof. Dr. Matthias Schwarz, Prof. Dr. Thomas Lenk und Prof. Dr. Claus Altmayer

Quelle: Armin Kühne

Schwarz sucht zudem nach dem Scheitern bei der Exzellenzinitiative neuen Quellen zur Finanzierung der Forschung. „Nach dem Dämpfer, den wir bekommen haben, stehen wir jetzt vor einem Neuanfang", sagte der neue Prorektor für Forschung und Nachwuchsförderung. „Wir müssen nun nach vorne gucken und dürfen uns nicht beirren lassen. Es gibt immer wieder Möglichkeiten."

Denkbar sei etwa, EU-Förderprogramme zu nutzen. Der Industrie- und Forschungs-Ausschuss des EU-Parlaments hatte am Montag eine Verdopplung der Ausgaben für Forschung beschlossen: von 52 Milliarden Euro seit 2007 bis 2013 auf 100 Milliarden Euro von 2014 bis 2020.

Sophia-Caroline Kosel, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr