Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Uniklinikum Leipzig schreibt Stellen für Freiwillige aus
Leipzig Bildung Uniklinikum Leipzig schreibt Stellen für Freiwillige aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:11 28.01.2016
Das Universitätsklinikum Leipzig sucht junge Menschen mit Schubkraft. Quelle: Stefan Straube/UKL
Anzeige
Leipzig

Das Leipziger Uniklinikum nimmt ab sofort Bewerbungen für ein Freiwilliges Soziales Jahr und den Bundesfreiwilligendienst entgegen. Im Rahmen der Tätigkeit kann zum Beispiel herausgefunden werden, ob ein medizinischer oder Pflegeberuf für die Zukunft in Frage kommt.

Wie die Klinik am Donnerstag mitteilte, seien die Einsatzbereiche am UKL vielfältig und reichten vom stationären Bereich über den Funktionsdienst bis hin zum Krankentransport. Die FSJ-Stellen sollen bis zum 1. März besetzt werden, der Bundesfreiwilligendienst kann laufend angetreten werden.

Das Angebot wendet sich vor allem an Interessierte unter 25 Jahren, die nach der Schule nicht gleich ein Studium oder eine Ausbildung absolvieren möchten. Stattdessen werde am UKL die Möglichkeit geboten, praktisch zu arbeiten und Erfahrungen zu sammeln, hieß es.

„Der Bundesfreiwilligendienst oder das Freiwillige Soziale Jahr können ein sinnvoll gestaltetes Orientierungsjahr sein – eine gute Vorbereitung auf das Leben und den künftigen Ausbildungsberuf“, erklärte die zuständige Betreuerin Monika Stader. Das Klinikum wünsche sich Bewerber, die Spaß am Umgang mit Menschen haben, einfühlsam, kommunikativ, verantwortungsbewusst und zuverlässig sind.

Der Freiwilligendienst am UKL ist für einen Zeitraum zwischen sechs und 18 Monaten veranschlagt und wird mit einer monatlichen Aufwandsentschädigung vergütet. Freiwillige erhalten Urlaub und nehmen an insgesamt 25 Seminartagen teil.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

48 Stunden für ein Computerspiel – das ist das Ziel beim Game Jam in Leipzig, der am Wochenende in der HTWK steigt. Unter Zeitdruck entstehen zahlreiche kreative Projekte, von denen manche auch die Basis für Größeres bilden.

29.01.2016

Flüchtlinge, die ihr Studium in Deutschland fortsetzen wollen, müssen oft mehrere Jahre warten. Die Leipziger Initiative Chance for Science bringt geflüchtete Akademiker und Studenten mit deutschen Wissenschaftlern in Kontakt, damit sie sich über ihre Disziplinen austauschen können.

Die weltweit erste transparente Solarzelle haben Physiker der Leipziger Uni geschaffen. Professor Marius Grundmann und Robert Karsthof berichten jetzt in der Zeitschrift Physica Status Solidi über die Innovation.

25.01.2016
Anzeige