Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Universität Leipzig als „Fairtrade University“ ausgezeichnet
Leipzig Bildung Universität Leipzig als „Fairtrade University“ ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:36 24.11.2015
Die Universität Leipzig erhält als bundesweit dritte Hochschule das Zertifikat „Fairtrade University“. Quelle: Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Universität Leipzig erhält als bundesweit dritte Hochschule das Zertifikat „Fairtrade University“. Mit dem Gütesigel zeichnet der Verein TransFair die Bemühungen rund um den Fairen Handel aus. Zuvor hatten in Deutschland nur die Universität des Saarlandes und die Universität Rostock das Zertifikat erhalten, um das sich die Alma mater beworben hatte.

Für eine Auszeichnung als „Fairtrade University“ müssen bestimmte Kriterien erfüllt sein, darunter ein Hochschulbeschluss, die Bildung einer Steuerungsgruppe, Veranstaltungen rund um Fairtrade sowie das das Anbieten von Fairtrade-Produkten bei Sitzungen, öffentlichen Veranstaltungen, in Geschäften und der Gastronomie. Die Teilnahme an der Kampagne wurde im Mai vom Rektorat beschlossen und ging auf eine Initiative des Studentenrats zurück.

Fair gehandelter Kaffee und Tee

Die Mensen und Cafeterien des Studentenwerks bieten fair gehandelten Kaffee, Tee und Schokolade an. Außerdem hat der Campusservice umweltverträgliche T-Shirts und Stoffbeutel im Sortiment. Laut Universität soll das Angebot noch deutlich ausgeweitet werden.

Die Urkunde zur „Fairtrade University“ wird am 2. Dezember während des Dies academicus der Alma mater um zehn Uhr im Audimax übergeben.

Von luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Gremienstreit um die Rektorwahl an der Leipziger Uni geht in die nächste Runde. Nachdem der akademische Senat die vorgelegte Nominierungsliste für die Besetzung des Spitzenpostens als nicht ausreichend plausibel und möglicherweise juristisch anfechtbar eingestuft hatte, weist der Hochschulrat nun alle Vorwürfe zurück.

26.11.2015

Die Schülerzahlen in Leipzig steigen, die Stadt kommt mit dem Bau von neuen Bildungseinrichtungen kaum hinterher. Jetzt hat der Stadtrat mehr als 7 Millionen Euro für die Planung bereitgestellt.

20.11.2015

Wer die Hörsäle und Sporthallen auf dem Campus Jahnallee betreten möchte, muss sich seit August ausweisen. Das gilt auch für alle Studenten und Mitarbeiter der Universität Leipzig, die in das Institutsgebäude der Sport- und Erziehungswissenschaften in der Marschnerstraße möchten.

19.11.2015
Anzeige