Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Universität Leipzig verzeichnet Bewerberrekord – Rektorin kritisiert Sparmaßnahmen

Universität Leipzig verzeichnet Bewerberrekord – Rektorin kritisiert Sparmaßnahmen

Die Universität Leipzig vermeldet weiterhin Rekordzahlen. Mit 48.500 Bewerbern wollten sich für das Wintersemester 2014/15 so viele junge Leute an der Hochschule anmelden wie noch nie zuvor.

Voriger Artikel
Jeder vierte Azubi in Leipzig fällt durch - Gewerkschaften kritisieren Ausbildungsbetriebe
Nächster Artikel
Drei sächsische Schüler bei Olympiade der Naturwissenschaften dabei

Luftaufnahme Uni Leipzig Campus Augustusplatz

Leipzig. Das sei eine Steigerung um 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr, teilte die Uni am Mittwoch mit. Mehr als die Hälfte der Studienwünsche kommen inzwischen aus den westlichen Bundesländern.

Allerdings erhielten nur 7200 Bewerber tatsächlich einen Studienplatz. Jeder dritte Neuling stammt aktuell aus Westdeutschland, elf Prozent sind Ausländer. „Wir könnten die Uni weiter ausbauen, wenn wir das Personal hätten“, sagte Rektorin Beate Schücking. Spitzenreiter bei den Studienwünschen war die Psychologie, wo auf einen Platz 68 Bewerber kamen. Entgegen den Prognosen seien die Studierendenzahlen gestiegen und nicht gesunken, sagte Schücking.

„Bei aller Freude über Rekordwerte: Das Entscheidende ist, dass wir weiterhin eine Ausbildung auf dem gewohnt hohen Niveau anbieten können, bei der größtmöglichen Bandbreite an Fächern.“ Mit harten Einschnitten, wie sie der vom Land betriebene Stellenabbau nach sich ziehe, sei das kaum zu machen.

phpjNOsEZ20120127210707.jpg

Beate Schücking, Rektorin der Uni Leipzig.

Quelle: Matthias Schaette

Schücking appeliert an die künftige sächsische Landesregierung, das bisherige Spardiktat für die Hochschulen aufzugeben. Nach dem positiven Beispiel von Hessen und Bremen sollten die freiwerdenden Bafög-Millionen ganz und gar den Hochschulen zukommen, um den geplanten Stellenabbau zu stoppen, unterstrich Schücking am Mittwoch. Die Bundesregierung will ab 2015 den Länderanteil der Bundesausbildungsförderung komplett übernehmen. Sachsen spart damit 80 Millionen Euro, die bisher zu einem Drittel ins Schüler-Bafög und zu zwei Dritteln ins Studenten-Bafög fließen. Nach den bisherigen Plänen sollen die sächsischen Hochschulen bis 2020 insgesamt 1042 Stellen einsparen.

Generell ist das Studium an Sachsens Hochschulen und Universitäten beliebt: Mehr als 25.000 Erstsemester wurden zum Wintersemester immatrikuliert. Allein an der TU Dresden, Sachsens größter Uni, haben rund 9000 Erstsemester ein Studium aufgenommen. Fast 60 Prozent kommen aus Ostdeutschland, gut ein Viertel aus dem Westen und 15,5 Prozent aus dem Ausland. Dabei ist die Exzellenzuni vor allem bei Chinesen die erste Adresse.

Die TU Chemnitz immatrikulierte mehr als 2500 Studienanfänger. Dabei erhöhte sich der Anteil der Westdeutschen nach Angaben der Hochschule um mehr als 15 Prozent und der Ausländer sogar um mehr als 60 Prozent. Das unterstreiche, dass die TU Chemnitz auch außerhalb von Sachsen hohes Ansehen genieße, sagte Rektor Arnold van Zyl. Die meisten Ausländer stammen aus China, Indien, Brasilien, der Türkei und dem Nachbarland Tschechien.

agri / dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr