Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Universitätsklinikum unterstützt ukrainisches Krankenhaus mit Sachspende

Universitätsklinikum unterstützt ukrainisches Krankenhaus mit Sachspende

180 Klinikbetten und weiterer Einrichtung spendet das Uniklinikum Leipzig einem Krankenhaus in Vinogradovo im Süden der Ukraine. Gemeinsam mit der Hilfsorganisation Maranatha-Help wurde das Spendenmaterial auf mehrere Lastwagen verladen und zunächst von der Liebigstraße in das Naunhofer Zwischenlager der Hilfsorganisation transportiert.

Leipzig. Joachim Schenk, ehrenamtlicher Mitarbeiter von Maranatha, freut sich, die Betten bald dahin bringen zu können, wo sie dringend benötigt werden: „Die Ausstattung der Krankenhäuser in den Staaten Ost- und Südosteuropas ist geradezu bemitleidenswert. Da kommen die Betten wie gerufen.“

Insgesamt spendet das Uniklinikum 180 Betten, 206  Nachttische, 41 Schränke und zwei Gerätewagen. Die Ausstattung stammt aus dem alten Bettenhaus in der Liebigstraße und ist noch voll einsatzfähig. Mit dem Umzug in das 2009 eröffnete Zentrum für Innere Medizin, Neurologie und Nuklearmedizin waren die Stationen neu ausgestattet worden. Vieles aus dem alten Bettenhaus wurde nicht mehr benötigt und wäre entsorgt worden.

php6cdc25899f201004201443.jpg

180 Klinikbetten und weiterer Einrichtung spendet das Uniklinikum Leipzig einem Krankenhaus in Vinogradovo im Süden der Ukraine. Die Hilfsorganisation Maranatha-Help wird den Transport übernehmen, der Kontakt kam über eine ehemalige Mitarbeiterin des Klinikums zu Stande. Durch den Abriss des alten Bettenhauses wurde die Ausstattung nicht mehr benötigt.

Zur Bildergalerie

Der Kontakt zwischen Uniklinikum und Hilfsorganisation war durch eine langjährige Mitarbeiterin des Leipziger Klinikums zu Stande gekommen. Reinhild Melcher, jetzt im Ruhestand, hatte den Umzug als ihr letztes Projekt betreut. „Von daher wusste ich, dass die künftige Ausstattung der Stationen auf dem neuesten Stand erfolgt. Als ich dann meinem Nachbarn in Naunhof, Joachim Schenk, davon erzählte, war er hell auf begeistert.“ Nach kurzen Absprachen mit den Verantwortlichen am Uniklinikum, einigte man sich mit Schenk, ehrenamtlicher Mitarbeiter der christlichen Hilfsorganisation Maranatha-Help mit Sitz in Prag.

Schenk betont, wie sehr die Hilfslieferungen in den Krankenhäusern in der Ukraine, Bulgarien, der Slowakei und Rumänien benötigt werden. Am dringendsten werden Desinfektionsmittelspender und Infusionsständer gebraucht. Aber auch einfache Nachtschränke, Tische und Stühle sind willkommen. Aus diesem Grund wird am Leipziger Uniklinikum nun weiter sorgfältig geprüft, welche Ausstattungsteile mit der Demontage des alten Bettenhauses noch gespendet werden können. „Wir wissen jetzt durch den guten Kontakt zu Hilfsorganisationen, wo der Bedarf liegt“, sagt Elke Matthiaschk vom Universitätsklinikum Leipzig. „Deshalb werden wir bestimmt nichts einfach entsorgen, was anderswo händeringend benötigt wird.“

Florian Ibrügger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr