Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Verfassungsgerichtshof in Leipzig weist Klage gegen Hochschulgesetz ab
Leipzig Bildung Verfassungsgerichtshof in Leipzig weist Klage gegen Hochschulgesetz ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 12.12.2012
Des neue sächsische Hochschulgesetz bleibt unverändert. Quelle: dpa
Leipzig/Chemnitz

Dieser hatte geklagt, weil bei der Gesetzgebung im Landtag die Studentenräte nicht angehört worden waren. Das bezog sich vor allem auf eine kurzfristig in die Gesetzesnovelle gekommene Regelung, mit der die Pflichtmitgliedschaft in der „Verfassten Studierendenschaft“ abgeschafft wurde. Laut Gericht ergibt sich jedoch aus dem Grundrecht der Wissenschaftsfreiheit kein Anhörungsrecht für die Studentenschaft.

Bisher finanzierte in Sachsen jeder Student mit einem Beitrag von vier bis neun Euro pro Semester Studenten- und Fachschaftsräte mit. Dafür hatte er für die Gremien ein Wahlrecht. Von dem Geld wurden unter anderem Beratungsangebote, kulturelle Veranstaltungen und das preisgünstige Semesterticket für den öffentlichen Nahverkehr finanziert. Das neue Gesetz stellt den Studenten frei, nach dem ersten Semester aus der Studentenvertretung auszuscheiden. Sollte es dazu in großem Stil kommen, wird befürchtet, dass sich die Angebote nicht mehr finanzieren lassen. Die Regelung war deshalb auch von den Oppositionsfraktionen bekämpft worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Krankheit Parkinson lässt sich bisher nicht heilen oder aufhalten. Deshalb untersuchen Forscher, darunter auch Neurologen des Uniklinikums Leipzig, eine neue Behandlungsmethode.

10.12.2012

Noch knapp zwei Monate können sich sächsische Schülerzeitungsredaktionen um finanzielle Starthilfe vom Freistaat bewerben. Bis zu 250 Euro für Ausrüstung, Papier oder den Druck könnten Redaktionen bekommen, sofern sie im laufenden Schuljahr eine neue Zeitung gegründet haben oder dies noch planen, teilte das Kultusministerium am Freitag mit.

07.12.2012

Insgesamt 15 Rechen-Asse aus Sachsen haben beim Bundeswettbewerb Mathematik gepunktet und wurden am Donnerstag in Berlin ausgezeichnet. Die Schüler holten viermal Gold, dreimal Silber und achtmal Bronze, wie das Kultusministerium mitteilte.

06.12.2012