Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wagners Götterdämmerung bremst Lehrbetrieb im Audimax der Uni aus

Wagners Götterdämmerung bremst Lehrbetrieb im Audimax der Uni aus

Geburtstag Richard Wagners will Leipzigs Uni nicht abseits stehen, schließlich war der große Komponist einst Student der Alma mater. Doch das geplante Opus "Götterdämmerung" sorgt hinter den Kulissen für Verstimmung, denn es geht im Auditorium maximum über die Bühne, das für die Proben wochenlang dicht gemacht wird.

Voriger Artikel
Fast 4000 Besucher informieren sich beim Studieninformationstag der Universität Leipzig
Nächster Artikel
Unterrichtsausfälle in Leipzig: GEW fordert Reserve-Lehrer

Hörsaal im Audimax.

Quelle: André Kempner

Bei den Feiern zum 200. Leidtragende sind vor allem die Jura-Studenten.

800 Plätze, große Bühne - und viel Zündstoff: Am 22. Mai kommt im Audimax am Campus Augustusplatz Wagners "Götterdämmerung" in einer szenischen Fassung von Mendelssohn-Orchester und Uni-Chor zur Aufführung. Damit das Werk gelingt, muss in der Spielstätte kräftig geprobt werden. Gravierende Nebenwirkung: für Lehrveranstaltungen fällt dort ab 2. Mai der Vorhang. Betroffen davon sind insbesondere die rund 700 Studenten im zweiten Fachsemester der Juristen-Fakultät, die im betreffenden Zeitraum dort eigentlich Übungen für anstehende Klausuren absolvieren und die Examina schreiben sollten. In einem Schreiben an Rektorin Beate Schücking hat der Fachschaftsrat eine geharnischte Kritik vorgetragen. "Wir teilen Ihren Sinn für Kultur, aber es erscheint uns fragwürdig, ob die Fremdbelegung für drei Wochen zwingend notwendig ist und ob es dafür eine rechtliche Grundlage gibt", heißt es in dem Brief. Die Folgen der Umdisponierungen seien für Dozenten wie Studenten gravierend: Klausuren hätten aufgrund fehlender Räumlichkeiten verschoben und auf mehrere Hörsäle aufgeteilt werden müssen, weil beispielsweise das Ausweichdomizil am Campus Jahnallee nicht über die benötigte Kapazität verfüge. Für die Lehrenden bedeute das einen erheblichen Aufwand, um die Betreuung im Unterrichts- und Prüfungsmodus gewährleisten zu können. Das spiegelt sich auch auf den Internet-Seiten der Lehrstuhlinhaber wider. "Götterdämmung! Anderer Hörsaal, geänderter Zeitplan", teilt da etwa Professor Justus Meyer hinsichtlich wichtiger Klausur- und Übungstermine mit. Sein Professorenkollege Christoph Degenhart lässt die Studenten mit einem bedauernden Verweis auf die "damit verbundenen Unannehmlichkeiten" wissen, dass die Staatsrechtsvorlesungen mit integrierter Übung sowie eine Klausur "wegen der Götterdämmerung im Audimax" zeitlich und räumlich verlegt werden müssen.

Schücking bat um Verständnis: Weil das ursprünglich für die Aufführung vorgesehene Paulinum noch im Bau und auch nicht interimsweise für die Götterdämmerung nutzbar sei, bleibe nur die Audimax-Variante. Etwas Entschädigung für die entstandenen Schwierigkeiten solle für interessierte Studenten geboten werden - für 15 Euro könnten sie die Generalprobe am 20. Mai besuchen. Kostenpunkt für die Götterdämmerung am 22. Mai: 68 Euro.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom ..

Beck, Mario

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr