Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weihnachtsvorlesungen mit viel Chemie und himmlisch-höllischer Physik

Leipziger Universität und HTWK Weihnachtsvorlesungen mit viel Chemie und himmlisch-höllischer Physik

Auf Youtube läuft als Appetitmacher schon ein Trailer für die kommenden Weihnachtsvorlesungen der Leipziger Uni-Chemiker. Ab dem 16. Dezember gehen die feurigen und krachenden Inszenierungen fünfmal über die Bühne. Auch an der Uni-Physik und der HTWK gibt es Weihnachtsvorlesungen mit Showcharakter.

Feurige Spektakel – die Weihnachtsvorlesungen der Uni-Chemiker.
 

Quelle: Wolfgang Zeyen

LEIPZIG.  Auf Youtube läuft als Appetitmacher schon ein Trailer für die kommenden Weihnachtsvorlesungen der Leipziger Uni-Chemiker. Nachtens durchstreifen zwei Kommilitonen den Friedenspark und es irrlichtert kräftig. Dann taucht ein erschreckender Wichtel auf, das Bild verwischt, im Dunkeln bleibt, wie die Story weiter ihren Lauf nimmt. Bis zur Premiere bleibt geheim, nach welchen Drehbuch die Inszenierung letztlich läuft. Hinter den Kulissen wird noch kräftig geprobt, bis am 16. Dezember im Experimentalhörsaal in der Johannisallee 29 die feurig-krachende Show der Ausgabe 2015 erstmals steigt und die Gag-Maschine angeworfen wird.

Fest steht: Es wird wieder ein flammendes Spektakel, bei dem Tischvulkane ausbrechen, Gas-Kanonen ballern, Blitze zucken und Funkenregen wie Glühwürmchen durch Glaskolben geistern. Alles eingebettet in eine Inszenierung, bei der die Lachmuskeln des Publikums gehörig strapaziert und große Mengen Mon-Chemie – schnapsgetränkte Zuckerwürfel – unters Hörsaalvolk gebracht werden.

Weil traditionell der Andrang groß und die Platzzahl begrenzt ist, steigt das Spektakel fünfmal. Immer wird ein Vertreter des Lehrkörpers die Spaßouvertüre übernehmen. Am 16. Dezember um 15.15 Uhr spielt Professor Harald Krautscheid den Anheizer fürs Publikum, am 17. Dezember folgen zwei Aufführungen, bei denen um 9.15 Uhr Professor Berthold Kersting und um 12 Uhr Professor Norbert Sträter als Stimmungskanonen am Pult stehen bevor die eigentliche Show startet. Wieder im Doppelpack steigt sie am 18. Dezember um 8.15 Uhr und um 12 Uhr, wobei früh Professor Dieter Sicker und mittags Professor Thorsten Berg für die witzig-anekdotische Anmoderation zuständig sind.

Bei den Uni-Physikern ist die Weihnachtsvorlesung – alle Jahre wieder – ein sorgsam vorbereites Eintagsgeschäft. Mit vielen Experimenten garniert und in eine Story eingebettet, wird sie am 18. Dezember ab 9.15 Uhr über die Bühne gehen. Schauplatz ist der große Hörsaal in der Linnéstraße 5. Auch hier gilt: Rechtzeitiges Kommen sichert gute Plätze, um Professor Marius Grundmann als versuchsfreudigem Weihnachtsengel und seinen ebenso mechanisch, optisch und thermodynamisch agierenden Helfern Axel Märcker und Jan Meijer bei der Arbeit zuzusehen.

„Physik zwischen Himmel und Hölle“ ist die Aufführung überschrieben. Wie bei den Chemikern wird auch hier Glühwein zum Warmmachen ausgeschenkt.

Zu abendlicher Stunde wird am 10. Dezember an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) zur Weihnachtsvorlesung eingeladen. Sie beginnt um 18 Uhr im Laborgebäude der Naturwissenschaftler in der Gustav-Freytag-Straße 41a. Akteure werden Professor Lutz Engisch und Chemie-Dozentin Andrea Berlich sein. Devise: „Rentier Rudi strukturiert (um).“

Von Mario Beck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr