Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wer trägt künftig die Leipziger Uni-Rektorkette? – Sieben Bewerbungen für Spitzenposten

Wer trägt künftig die Leipziger Uni-Rektorkette? – Sieben Bewerbungen für Spitzenposten

Das Kandidaten-Karussell für den Rektorenposten der Leipziger Universität beginnt zu rotieren: Am 1. März war die Findungsphase für geeignete Bewerber mit einer Stellenausschreibung eingeleitet worden.

Voriger Artikel
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung: Bakterien-Sondierung mit Super-Mikroskopen
Nächster Artikel
Europapolitik ganz nah - Schüler werfen Blick auf die großen Fragen der Integration

Stammt aus dem Jahr 1855, wurde 1909 um zwei Medaillons schwerer: die Kette des Rektors der Universität Leipzig.

Quelle: Christian Modla

Leipzig. In der in der Wochenzeitung "Die Zeit" erschienenen Annonce hieß es unter anderem, gesucht werde eine wissenschaftlich ausgewiesene, führungsstarke Persönlichkeit von hoher Reputation mit einschlägiger Leitungserfahrung und Vernetzung im Hochschul- und Wissenschaftsbereich.

Es gelte das Profil der Uni weiter zu schärfen und ihre nationale und internationale Sichtbarkeit auszubauen. Die Bewerbungsfrist endete am 30. April - und die Zahl der Anwärter ist überschaubar. Auf LVZ-Anfrage sagte der Vorsitzende des Uni-Hochschulrates, Professor Reinhold R. Grimm, es seien sieben Bewerbungen eingegangen. Fünf davon stammen von Akademikern, die nicht an der Alma mater tätig sind, zwei aus dem Kreis der Uni. Damit hätte Amtsinhaberin Beate Schücking also auch einen internen Konkurrenten, denn die 59-jährige Professorin hatte bei einer Senatssitzung ihre Kandidatur für eine zweite Wahlperiode angekündigt.

Laut sächsischem Hochschulgesetz werden Rektoren im Freistaat für fünf Jahre gewählt, eine einmalige Wiederwahl ist möglich. Im November 2010 hatte der erweiterte Senat der Alma mater für Schücking, die damals noch an der Uni in Osnabrück arbeitete, votiert. Sie setzte sich damals gegen Professorin Sabine Kunst von der Uni in Potsdam durch, die ebenfalls kandidierte. In der über 600-jährigen Geschichte der Alma mater übernahm Schücking dann als erste Frau den Spitzenposten. Am 29. Februar 2016 endet die aktuelle Wahlperiode.

Wer dann das Ruder übernimmt, wird sich voraussichtlich im vierten Quartal dieses Jahres entscheiden. Meistens finden die Rektorwahlen an der Uni im November statt. Ein offizielles Datum gibt es aber noch nicht. Bis dahin müssen die Kandidaten ein mehrstufiges Auswahlverfahren durchlaufen. An dessen Ende macht der Hochschulrat im Einvernehmen mit dem Senat Wahlvorschläge. Das können bis zu drei sein, wovon mindestens einer der gelisteten Kandidaten ein externer sein muss - also nicht von der Uni stammt. Für den, der beim Votum des erweiterten Senats dann siegt, ist das aber noch nicht automatisch mit der Amtsübernahme verbunden.

Das sächsische Wissenschaftsministerium muss die Personalie noch absegnen. Denn Rektoren sind Wahlbeamte des Freistaates und müssen so beamtenrechtliche Maßgaben erfüllen. Von der Wahl bis zur Ernennung dauert es erfahrungsgemäß mehrere Monate, am 1. März 2016 beginnt die neue Amtszeit an der zweitältesten deutschen Uni. Erste wichtige Aufgabe danach ist die Suche nach Prorektoren. Derzeit haben die Professoren Thomas Lenk, Thomas Hofsäss und Matthias Schwarz diese Posten inne.

Wie das Rektoratskollegium künftig auch aussehen mag, eine personelle Konstante wird es geben - die Kanzlerin. Wie berichtet, ist Professorin Birgit Dräger seit Februar dieses Jahres Verwaltungschefin der Uni. Dauer ihrer Amtszeit: acht Jahre.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 13.05.2015

Mario Beck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr