Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Wissenschaftler diskutieren in Leipzig über das Internet-Lexikon Wikipedia
Leipzig Bildung Wissenschaftler diskutieren in Leipzig über das Internet-Lexikon Wikipedia
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 24.09.2010
Anzeige

Die Teilnehmer wollen bis Sonntag in der Bibliotheca Albertina über die Weiterentwicklung des Internet-Lexikons beraten. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Verhältnis zwischen Wissenschaft und Wikipedia.

Zu den Teilnehmern gehören der niederländische Medientheoretiker Geert Lovink, der Leipziger Philosophiehistoriker Ulrich Johannes Schneider und Christian Pentzold von der Technischen Universität Chemnitz. In einem Interview des Online-Magazins „Telepolis“ sagte Pentzold, von zentraler Bedeutung für den Zusammenhalt des Wikipedia-Projekts sei die Vorstellung, „Wikipedia werde von einer Gemeinschaft kreativer und freundlicher Menschen geschaffen“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Freie Waldorfschule Leipzig feiert ihr 20-jähriges Bestehen. Sieben Tage lang stehen Vorträge, Konzerte und Aufführen auf dem Programm. Los geht's am Freitag.

23.09.2010

Wer die Volkshochschule Leipzig und ihr Angebot kennenlernen möchte, hat am Freitag die Gelegenheit dazu. Anlässlich des 3. Deutschen Weiterbildungstages und des Herbstsemesterauftakts lädt die Einrichtung am Freitag in die Räumlichkeiten in der Löhrstraße.

22.09.2010

Im Oktober soll jeden Tag ein Artikel aus der Online-Enzyklopädie Wikipedia nicht nur zu lesen, sondern auch zu hören sein. Wie die Deutsche Zentralbücherei für Blinde (DZB) in Leipzig am Montag mitteilte, werden die 31 Artikel im Audioformat auf der Internetseite bereitgestellt.

20.09.2010
Anzeige