Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wissenschaftliche Stadtgeschichte: Kuratorium wird berufen

Wissenschaftliche Stadtgeschichte: Kuratorium wird berufen

Ein weiterer Schritt zur Herausgabe einer modernen Leipziger Stadtgeschichte in Vorbereitung auf das Stadtjubiläum 2015 steht bevor: Am Montag wird Oberbürgermeister Burkhard Jung die Mitglieder des Kuratoriums berufen, die das Projekt „wissenschaftliche Stadtgeschichte“ in der Öffentlichkeit begleiten.

Voriger Artikel
Leipziger Forscher untersuchen Leben der Frühmenschen: Frauen suchten Abenteuer
Nächster Artikel
Sachsen zeichnet „Europaschulen“ aus - Leipziger Einrichtungen geehrt
Quelle: André Kempner

Leipzig. Das Gremium setzt sich aus Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Vertretern von Wirtschaft und Medien sowie Wissenschaftlern zusammen.

Mit dem Kuratorium wird ein zweites Beratungsgremium für Herausgeber, Autoren und die Stadt als Projektträger geschaffen – der im Januar berufene wissenschaftliche Beirat widmet sich methodischen, konzeptionellen und inhaltlichen Themen.

Im Kuratorium arbeiten unter anderem mit: Professor Dan Diner, Direktor des Simon-Dubnow-Instituts für jüdische Geschichte und Kultur an der Universität Leipzig, Professor Rainer Eckert, Direktor des Zeitgeschichtlichen Forums, Bernd Hilder, Chefredakteur der Leipziger Volkszeitung und Claus Friedrich Holtmann, Vorstandsvorsitzender der Ostdeutschen Sparkassenstiftung.

Vertreten sind zudem die Sächsische Bildungsagentur durch den Leiter der Außenstelle Leipzig, Ralf Berger, die Industrie- und Handelskammer zu Leipzig durch die stellvertretende Hauptgeschäftsführerin, Rita Fleischer, sowie das Leibniz-Institut für Länderforschung durch seinen Direktor, Professor Sebastian Lentz. Der ehemalige Leipziger Oberbürgermeister Dr. Hinrich Lehmann-Grube und die Vorsitzende des Stadtrats-Ausschusses Allgemeine Verwaltung, Dr. Ilse Lauter, sowie ihre Stellvertreterin, Ursula Grimm, gehören dem Gremium ebenfalls an.

Die „wissenschaftliche Stadtgeschichte“ ist als moderne Überblicksdarstellung der Leipziger Historie in vier Bänden konzipiert. In Vorbereitung des Werkes wurde zudem eine neue Schriftenreihe, die „Quellen und Forschungen zur Geschichte der Stadt Leipzig“, ins Leben gerufen, deren erster Band im vergangenen Jahr erschienen ist. Um die Forschungsergebnisse bekannt zu machen, wird seit 2008 jährlich im November der „Tag der Stadtgeschichte“ ausgerichtet, der sich jeweils unterschiedlichen Themenschwerpunkten der Geschichte Leipzigs widmet. Auch eine Vortragsreihe und eine Verstärkung der Internetpräsenz des Projektes sind geplant.

red.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr