Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wunderkammer voller Witz und Fantasie

Wunderkammer voller Witz und Fantasie

Dabei durften die Besucher in drei verschiedene Labore spähen. Die Wunderkammer machte den Auftakt. Mit viel Witz und Fantasie stellten die Kinder dort nacheinander Gegenstände vor, die sie gefunden haben, sammeln oder die ihnen einfach wichtig sind.

. Dazu zählte unter anderem ein Regenschirm, der einst Barack Obama gehört haben soll. Beim Publikum sorgten diese Ausschmückungen immer wieder für Lacher. "Mit dieser englischen Taucherbrille habe ich Bikini Bottom, den Wohnort von Spongebob Schwammkopf, entdeckt", teilte der elfjährige Tom Feldmann mit ernster Miene mit. Dass der Schüler bei dem Projekt mitmachen durfte, hatte er der Fördergesellschaft des Theaters zu verdanken, die für ihn und ein weiteres Kind die Kosten für die Workshops übernommen hat. Im zweiten Labor führten die Knirpse Geschichten auf, die sich um das Wesen der Zeit drehten. An der dritten und letzten Station war dagegen das kriminologische Gespür des Publikums gefragt. Es galt, Mörder zu identifizieren und Spuren aufzudecken.

Regisseur Steffen Pietsch und Theaterpädagogin Simone Neubauer leiteten das Forschungslabor, das vom Schulmuseum, der Polizei und der Leipziger Kinderstiftung unterstützt wurde. "Es ist wirklich noch einmal eine andere Chance für die Kinder, sich hier auszudrücken", erklärte Neubauer. Das Ziel sei nicht gewesen, am Ende der Woche einen Knaller auf die Bühne zu bringen. "Die Woche, die wir miteinander verbracht haben, ist viel wichtiger", betont die 47-Jährige. Dabei sei es vor allem darum gegangen, Grenzen auszuhebeln und die eigene Freiheit zu erkennen. Besonders aufgefallen sei der gebürtigen Berlinerin, dass sich die Kinder in den Workshops teilweise ganz anders gegeben haben als in der Schule. "Ein Junge erzählte mir, dass er sonst immer in Loser-Gruppen landet. Aber hier war er überhaupt kein Verlierer", berichtet die Pädagogin und ergänzt: "Die Kinder haben ganz schnell gelernt, dass in der Unterschiedlichkeit alles seine Qualität hat."

 

 

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 22.02.2014
Felix Forberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr