Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Wunderkammer voller Witz und Fantasie
Leipzig Bildung Wunderkammer voller Witz und Fantasie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 19.05.2015

. Dazu zählte unter anderem ein Regenschirm, der einst Barack Obama gehört haben soll. Beim Publikum sorgten diese Ausschmückungen immer wieder für Lacher. "Mit dieser englischen Taucherbrille habe ich Bikini Bottom, den Wohnort von Spongebob Schwammkopf, entdeckt", teilte der elfjährige Tom Feldmann mit ernster Miene mit. Dass der Schüler bei dem Projekt mitmachen durfte, hatte er der Fördergesellschaft des Theaters zu verdanken, die für ihn und ein weiteres Kind die Kosten für die Workshops übernommen hat. Im zweiten Labor führten die Knirpse Geschichten auf, die sich um das Wesen der Zeit drehten. An der dritten und letzten Station war dagegen das kriminologische Gespür des Publikums gefragt. Es galt, Mörder zu identifizieren und Spuren aufzudecken.

Regisseur Steffen Pietsch und Theaterpädagogin Simone Neubauer leiteten das Forschungslabor, das vom Schulmuseum, der Polizei und der Leipziger Kinderstiftung unterstützt wurde. "Es ist wirklich noch einmal eine andere Chance für die Kinder, sich hier auszudrücken", erklärte Neubauer. Das Ziel sei nicht gewesen, am Ende der Woche einen Knaller auf die Bühne zu bringen. "Die Woche, die wir miteinander verbracht haben, ist viel wichtiger", betont die 47-Jährige. Dabei sei es vor allem darum gegangen, Grenzen auszuhebeln und die eigene Freiheit zu erkennen. Besonders aufgefallen sei der gebürtigen Berlinerin, dass sich die Kinder in den Workshops teilweise ganz anders gegeben haben als in der Schule. "Ein Junge erzählte mir, dass er sonst immer in Loser-Gruppen landet. Aber hier war er überhaupt kein Verlierer", berichtet die Pädagogin und ergänzt: "Die Kinder haben ganz schnell gelernt, dass in der Unterschiedlichkeit alles seine Qualität hat."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 22.02.2014
Felix Forberg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ab Samstag können alle Pflanzen- und Naturinteressierten die Vielfalt der Orchideenpflanze bestaunen. Im Botanischen Garten der Universität Leipzig werden vom 22. Februar bis zum 2. März eine Vielzahl der über 25.000 Orchideen-Wildarten zu sehen sein.

20.02.2014

Mehr als 12.000 Kinder schlagen in Leipzig den Weg zum Abitur ein. Die Gymnasien platzen jetzt schon aus allen Nähten, und zum kommenden Schuljahr ist die Kapazität erschöpft.

19.02.2014

Die Universität Leipzig sendet angesichts der massiven Sparzwänge einen Hilferuf an die Politik. Rektorin Beate Schücking fordert von den ehemaligen Absolventinnen Angela Merkel und Johanna Wanka (beide CDU) mehr politische Unterstützung.

19.02.2014
Anzeige