Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Zahlen und Wahrscheinlichkeit: 460 Mathematiker tagen an der Universität Leipzig
Leipzig Bildung Zahlen und Wahrscheinlichkeit: 460 Mathematiker tagen an der Universität Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 01.03.2010
Anzeige
Leipzig

Sie sind eingeladen, im neuen Hörsaalgebäude der Universität Leipzig zahlreiche englische Vorträge zu hören und anschließend darüber zu diskutieren. Das teilte Bärbel Adams von der Pressestelle der Universität Leipzig am Montag mit. Die nicht öffentliche Veranstaltung wird vom Mathematischen Institut der Universität ausgerichtet. Rüdiger Frey, Professor für diskrete Mathematik und Finanzmathematik am hiesigen Institut: „Wir freuen uns, dass wir mit unserem anspruchsvollen Programm wieder viele hochangesehene Mathematiker aus aller Welt nach Leipzig holen konnten." Am 3. März sind Lehrer und Referendare eingeladen, von den Experten zu lernen.

Der Lehrertag steht unter dem Motto „Stochastik in der Schule". Nach drei unterschiedlichen Schulstufen gesplittet, bekommen angehende Pädagogen Tipps. Das in den Vorträge erworbene Wissen kann anschließenden in Computer-Workshops umgesetzt werden. Die Anmeldung für das Seminar, das in deutscher Sprache stattfindet, erfolgt für Lehrer und Referendare des Landes Sachsens über das Fortbildungsprogramm der Sächsischen Bildungsagentur. Interessierte Lehramtsstudenten können sich noch unter: http://www.math.uni-leipzig.de/didaktik/lehrertag anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos . Die Stochastiktage werden seit 1992 alle zwei Jahre in einer deutschen Stadt veranstaltet. Sie dienen dem wissenschaftlichen Austausch neuer Erkenntnisse auf dem Gebiet der Wahrscheinlichkeitstheorie aus Deutschland und ganz Europa.[image:phpDcAXK420100301161107.jpg]

nt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Psychologen der Universität Leipzig sind der Weisheit auf der Spur. In einem neuen Forschungsprojekt wollen sie den Zusammenhang zwischen Weisheit und Lebensalter untersuchen.

28.02.2010

17 der 17 in der WBMT aktiven Gesellschaften haben sich dafür ausgesprochen, dass der Leipziger - und damit erstmals ein Deutscher - ihnen für die nächsten zwei Jahre als Präsident vorsteht. Die WBMT ist eine Föderation besagter Gesellschaften.

23.02.2010

Professor Hans Wiesmeth, der der privaten Leipziger Handelshochschule (HHL) seit 2005 vorsteht, gibt das Rektoramt Ende März auf. Er hätte durchaus für eine zweite Amtszeit zur Verfügung gestanden, aber Aufsichtsrat und Gesellschafter wollen den Spitzenposten neu besetzt sehen.

21.02.2010
Anzeige