Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zentrale Hochschulzulassung soll wegen Software-Problemen verschoben werden

Zentrale Hochschulzulassung soll wegen Software-Problemen verschoben werden

Der Start des bundesweiten Studienzulassungssystems in Numerus-Clausus-Fächern wird voraussichtlich um ein weiteres Jahr verschoben. Dies geht aus einer internen Vorlage der Stiftung „hochschulstart.

Berlin. de“ hervor, über die der „Tagesspiegel“ berichtet. Grund sei, dass die zentrale Schnittstelle des geplanten Online-Portals mit der Software der einzelnen Hochschulen noch nicht funktioniere.

Der Start war bereits von Mitte April auf Mitte Mai verschoben worden. Der Sprecher der Stiftung bestätigte auf Anfrage die Probleme. Über die Verschiebung soll der 32-köpfige Stiftungsrat bis diesen Dienstag im Umlaufverfahren entscheiden. Dem Stiftungsrat gehören die 16 Wissenschaftsministerien der Länder sowie 16 Hochschulpräsidenten an.

„Aus Verantwortung gegenüber den Bewerberinnen und Bewerbern sowie gegenüber den Hochschulen“ werde empfohlen, „den Start zu verschieben“, heißt es nach Angaben der Zeitung in der Beschluss-Vorlage. Die Stiftung „hochschulstart.de“ ist Nachfolgerin der früheren Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen (ZVS) in Dortmund.

Die Probleme hatten sich bereits Mitte März bei einer Anhörung im Bundestag abgezeichnet. Länder und Hochschulen haben seit 2003 Zug zum Zug immer mehr NC-Studienfächer aus dem zentralen ZVS-Verteilungsverfahren herausgenommen. Die Folge ist wegen möglicher Mehrfachbewerbungen an verschiedenen Orten ein jährliches Einschreibchaos mit zahlreichen unbesetzten Studienplätzen auch in Mangelfächern. Allein zum Wintersemester 2009/2010 waren sechs Wochen nach Vorlesungsbeginn mindestens 18.000 NC-Studienplätze immer noch nicht besetzt.

Die Vorsitzende des Bundestags-Bildungsausschusses, Ulla Burchardt (SPD), warf dem Stiftungsrat ungenügendes Management vor. Als Leitungsgremium hätte er rechtzeitig die Schnittstellenprobleme beachten und ausräumen müssen, erklärte die SPD-Politikerin in einer Mitteilung. Auch Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) sei „bei dieser für den Wissenschaftsstandort Deutschland enorm wichtigen Thematik abgetaucht“, kritisierte die SPD-Politikerin.

Die Bewerbungssituation an den Hochschulen gilt in diesem Herbst als besonders problematisch. Erwartet werden geburtenstarke Abiturientenjahrgänge. In einigen westlichen Bundesländern gibt es zudem doppelte Abiturientenjahrgänge wegen der Schulzeitverkürzung bis zum Abitur. Auch wird wegen der Wehrpflicht-Aussetzung mit weiteren Bewerbern gerechnet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bildung
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr