Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard 17. Opernball in Leipzig - Ludowig ist der Hingucker - Tränen bei 19-jährigem Preisträger
Leipzig Boulevard 17. Opernball in Leipzig - Ludowig ist der Hingucker - Tränen bei 19-jährigem Preisträger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:53 18.09.2017
Anzeige

Sie sah damit aus wie eine Prinzessin, fühlte sich aber nicht so: „Das Kleid ist sehr eng, ich kann darin kaum atmen“, gab Ludowig zu.

An der Seite des Radiomoderators Roman Koblauch führte sie galant durch die Veranstaltung. Knoblauch hatte sich von der Leipziger Designerin Silke Wagler einkleiden lassen, tauschte zu späterer Stunde die blaue Fliege gegen eine rosa Weste unter dem Smoking.

Leipzig. Der rote Teppich bleibt in diesem Jahr eingerollt. Der für den 12. Oktober geplante Opernball in Leipzig fällt aus. Der Grund: Die Oper hat den Mietpreis für die Ballveranstalter mehr als verdoppelt. Opernintendant Ulf Schirmer verweist gegenüber LVZ-Online auf eine finanzielle Schieflage bei den bisherigen Kosten für die Veranstaltung. Die neu angesetzte Miete sei "immer noch ein Entgegenkommen".

„Ich bin ein Westenfreak, hab’ nur viel zu selten Gelegenheit“, so der 42 Jahre alte Tauchaer. Ein Stück von Silke Wagler trug er erstmals. Dabei ist sein Schrank gut gefüllt: "Ich habe bestimmt 50 Anzüge!"

Mit dem 17. Leipziger Opernball ist am Sonnabend die Ballsaison der Messestadt feierlich eröffnet worden. Das Gewandhausorchester begrüßte zum Auftakt die mehr als 2000 geladenen Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Medien. Der Ball im Opernhaus fand unter dem Motto „Dobry Vechir Kiew“ statt, ganz im Zeichen der Leipziger Partnerstadt Kiew.

Stargast war der kurz vor Mitternacht umjubelte Hamburger Pianist Joja Wendt. „Ich liebe Leipzig sehr, das ist doch die inoffizielle Hauptstadt des Ostens“, freute sich der 47-Jährige. Die Stadt kennt er gut, hat schon mehrere Konzerte im Gewandhaus gegeben (das nächste folgt im Dezember) und hat bei dieser Gelegenheit auch mal beim Honky-Tonk-Kneipenfestival mitgefeiert.

Mit dem Ballmotto freundete sich der Musiker schnell an. Wendt kennt Kiew: „Dort habe ich zu einer Casino-Eröffnung gespielt. Da geht echt die Post ab.“ Der leidenschaftliche Kitesurfer und Skifahrer ist extra einen Tag vor dem Ball angereist, um seinem Auftritt noch einmal zu proben.

Bereits vor Wendt erlebten die Gäste ein Teil des aktuellen Leipziger Opernprogramms und das MDR-Fernsehballett. Bis in den Morgen legte dann noch DJ Jens Hempel auf. Er ist sonst in den Szene-Clubs wie Luna-Park, Hipster, B12 und Markt1 zu Hause.

Zu den prominenten Gästen gehörte Tatort-Kommissarin Simone Thomalla. Sie lief ohne ihren Partner, dem Handballtorhüter Silvio Heinevetter (muss am Sonntag in der Champions League mit den Füchsen Berlin spielen), dafür aber mit Modedesigner Guido Maria Kretschmer über den roten Teppich.

 

Filmregisseur und Drehbuchautor Dieter Wedel, Schauspieler Henry Hübchen und Make-Up-Artist Boris Entrup gehörten zu den weiteren Gästen. Auch Natascha Ochsenknecht, viele Stars der Fernsehserie „In aller Freundschaft“ und zahlreiche Models aus Heide Klums Casting-Show „Germany’s Next Topmodel“ wie Hanna Bohnekamp, Leyla Mert und Sihe Jiang kamen ins Opernhaus.

 

 Emotionaler Höhepunkt: die Verleihung des Innovationspreises für Gala- und Festmoden. Geehrt wurde der erst 19-Jährige Student Danny Reinke aus Hannover. Der Nachwuchsdesigner war völlig baff und konnte sich auf der Bühne einige Tränen der Rührung bei der Verleihung des „Goldenen Balls 2011“ nicht verkneifen.

mro / rk / rob / K.D.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:php3d0469d0c4201109301920.jpg]
Babynahrungs-Papst Claus Hipp hat Leipzig schon öfter besucht. Eine seiner Schwiegertöchter stammt sogar aus Leipzig - sie heißt Dina, ist verheiratet mit seinem Sohn Sebastian und hat dem Senior vier Enkel beschert.

01.10.2011

[image:phpa14e0ecaf6201109230921.jpg]
Paukenschlag für Leipzig: Bertram Engel, Trommler sowohl im Panik-Orchester von Udo Lindenberg als auch in der Band von Peter Maffay, ist der derzeit prominenteste Neuzugang in der Stadt.

23.09.2011

[gallery:500-1170561967001-LVZ] Leipzig. „Wir kommen zu euch!“ lautet das Motto der DSDS-Casting-Tour. Um neue Talente für „Deutschland sucht den Superstar“ aufzuspüren, fährt auch dieses Jahr das mobile Casting-Studio durch ganz Deutschland.

20.09.2011
Anzeige