Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard 2000 Gäste feiern beim Leipziger Opernball – Stargast Jimmy Somerville
Leipzig Boulevard 2000 Gäste feiern beim Leipziger Opernball – Stargast Jimmy Somerville
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 10.10.2017
Jimmy Somerville und Kim Fischer beim Leipziger Opernball 2016. Quelle: leipzig report / Regina Katzer
Anzeige
Leipzig

Rauschende Ballnacht in Leipzig: Mehr als 2000 geladene Gäste haben am Samstagabend in der Messestadt den Opernball 2016 gefeiert – darunter auch viele Prominente aus Sport, Kultur und Wirtschaft. Bereits am späten Nachmittag flackerten die Blitzlichter am Roten Teppich vor dem Konzerthaus auf dem Augustusplatz. Hunderte Schaulustige versuchten dabei einen Blick auf TV-Sternchen und Wirtschaftsbosse zu erhaschen.

Fotos: Bilder vom Roten Teppich

Schaulaufen für die Fotografen: Die Prominenz beim Leipziger Opernball 2016 im Blitzlichtgewitter auf dem Roten Teppich.

Nachdem auch der letzte Schwung an Gästen, die zuvor noch beim Bundesliga-Heimspiel von RB Leipzig im Stadion waren, an ihren Tischen Platz genommen hatte, konnte das umfangreiche Programm des Opernballs beginnen. In diesem Jahr standen Musik und Tanz unter dem Motto „Let’s Dance Dutch“. Neben Fashion-Show, großer Tombola und mehreren Tanzrunden stand zum Höhepunkt des Abends 1980er Pop-Ikone und „Bronski Beat“-Legende Jimmy Somerville auf der Bühne.

Fotos: Bilder von der rauschen Ballnacht

Bis tief in die Nacht feierte die Prominenz beim Leipziger Opernball 2016. Stargast des Abends: Jimmy Somerville.

 mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Samstag wird in der Musikstadt der Leipziger Opernball gefeiert. Bis zum Beginn muss noch fleißig Hand angelegt werden. So ließ einer der Sponsoren am Donnerstag einen Sportwagen Zentimetergenau durch die Türen fahren.

18.09.2017

Seit Jahren sucht Dieter Bohlen in der Fernsehshow „Deutschland sucht den Superstar“ Gesangstalente. Auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz stieg am Donnerstag das hiesige Casting.

In den sozialen Netzwerken hatten sie schon einige Hinweise gestreut, am Donnerstag war dann klar: Xavier Naidoo und die Söhne Mannheims kommen zum Überraschungskonzert nach Leipzig. Mehrere hundert Zuschauer ließen sich den „Straßenunterhaltungsdienst“ nicht entgehen.

08.09.2016
Anzeige