Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard 2000 Kilometer durch Bulgarien und Griechenland
Leipzig Boulevard 2000 Kilometer durch Bulgarien und Griechenland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 08.09.2010
Anzeige

. Die Route führt durch die Rhodopen auf bulgarischer Seite und das Pindos-Gebirge auf griechischer Seite, eine Sechs-Etappen-Tour für Autos, Motorräder und Quads, fast 2000 Kilometer lang. Gleich auf der ersten knallharten Etappe geriet ihr gelber Toyota in einer schnellen Kurve ins Rutschen und kippte seitlich von der Strecke. „Wir hatten noch Glück", berichtet Wohlfahrt, „zwei Bäume haben uns aufgefangen, dahinter ging es schon etwas runter." Einige Bulgaren bargen den Toyota, der nur Blechschaden hatte.

Die Marathon-Etappen dauern täglich bis zu zwölf Stunden oder noch länger. An dem internationalen Wettkampf nehmen Bulgaren, Mazedonier, Griechen, Rumänien, Deutsche, Slowenen, Österreicher und Kroaten teil. Thomas Becher steuert den gelben Landcruiser des Leipziger Teams. An seiner Seite sitzt Wohlfahrt als Navigator, der sich sonst bestens mit dem Steuern und Navigieren von Heißluft-Ballonen auskennt, da er jedes Jahr in Leipzig die Saxonia International Balloon Fiesta veranstaltet. Wohlfahrt hält erstmals ein Rallye-Roadbook in den Händen. „Solch eine Veranstaltung ist mal eine andere Herausforderung als das Ballonfahren und ebenso ein Abenteuer. Dies reizt mich natürlich sehr, zumal man auch von anderen Veranstaltungsorganisationen lernen kann“, sagte er vor Tourstart. 

Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Feiertag für die Künstler im Marstall Lützschena: Zur Eröffnung der achten Auengalerie am Sonntag kamen das Künstlerehepaar Neo Rauch und Rosa Loy, Galerist Judy Lybke, Bundestagsabgeordnete Bettina Kudla, Leipzigs Baubürgermeister Martin zur Nedden und Ehefrau Angelica Hoffmeister-zur Nedden, LVZ-Chefredakteur Bernd Hilder, Unternehmer Michael Kölmel, Grafiker Rainer Schade und der ehemalige LVZ-Chefredakteur Hartwig Hochstein.

08.09.2010

Vor zwei Wochen erst hat er in Dresden ein eigenes Fischrestaurant eröffnet. Trotzdem hat Gerd Kastenmeier die Ruhe weg: Wo andere sagen „Geht nicht", sagt er „Kein Problem".

18.09.2017

An Daniela Katzenberger, dem blonden TV-Püppchen, ist ja nicht allzu viel echt.

06.09.2010
Anzeige