Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard An die Lätzchen, fertig - Müslitest!
Leipzig Boulevard An die Lätzchen, fertig - Müslitest!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 01.12.2009
Anzeige

So etwas ist immer ein Stück Werbung für die Stadt, andernorts machten sogar schon Ministerpräsidenten mit. Daher ließ sich Burkhard Jung auf die Aktion ein (böse Zungen behaupten allerdings, er könne zwölf Sorten Zigaretten besser unterscheiden als zwölf Sorten Müsli). Was beim Geschmackstest heraus kam, ist bis zum Sendetermin Anfang Januar noch geheim. Aber eins kam auch heraus: Leipzigs Stadtoberhaupt lebt zu ungesund. Frühstück: „Ein Brot mit Marmelade oder Nuss-Nougat-Creme, dreimal die Woche ein Ei, und in letzter Zeit auch regelmäßig Müsli. Mit geriebenem Apfel oder Banane.“ Mittagessen: „In der Regel esse ich mittags nichts. Vielleicht mal ’ne Suppe, wenn es bei den Sitzungen was gibt.“ Abendbrot: „Wenn ich gegen 22 oder 23 Uhr nach Hause komme, mach’ ich mir ne Stulle.“ Erwartet seine Frau ihn nicht am gedeckten Tisch mit einem schönen Abendessen? Kopfschütteln: „Nein, das gibt es nicht.“ Kein Wunder, dass der Mann so asketisch wirkt.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_97]Milch angießen, umrühren, riechen, kauen, bewerten hieß es beim Müsli-Test auch für Melanie Marschke, Kommissarin aus der Soko Leipzig, und Fürstenhof-Direktor Jörg Müller. Die Schauspielerin sitzt im Winter zum Teil schon früh um sieben in der Maske, frühstückt daher oft am Set, wo alles frisch zubereitet wird. Sie mag es herzhaft: „Vollkornbrot, viel Quark und Käse, wenig Wurst.“ Auch sie kommt ohne Mittagessen aus, sogar am Wochenende mit der Familie: „Da schlafen wir aus, frühstücken spät und essen abends warm.“ Allerdings liebt sie das Frühstück im Hotel, „da kann man sich aussuchen, was man zu Hause aus Zeitgründen nicht macht.“ Jörg Müller lud sie daraufhin gleich mal ein, zum Frühstücken in den Fürstenhof zu kommen.

Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehrere Stunden lang standen die Menschen am 30. Oktober Schlange in Lehmanns Buchhandlung – durch den ganzen Laden und die Grimmaische Straße bis zur Galeria Kaufhof.

30.11.2009

Sie kam ohne Bodyguards und Polizeischutz – die Queen. Im echten Rolls-Royce fuhr die, nun ja, fast echte britische Königin Elizabeth mit ihrer Schwiegertochter Camilla Parker Bowles vorm Krystallpalast Varieté Leipzig vor.

30.11.2009

Hunderte Leute waren völlig aus dem Häuschen, klatschen, freuten sich, fotografierten mit ihren Handys. Der 41-Jährige aus Völlinghausen am Rande des Sauerlandes hatte bei Inka Bause eine Frau gesucht. Ahnungslos geriet er dabei in einen Medienst

30.11.2009
Anzeige