Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Audi feiert Einweihung mit 500 Gästen und zwei Geheimnissen
Leipzig Boulevard Audi feiert Einweihung mit 500 Gästen und zwei Geheimnissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 02.02.2010
Anzeige

Seit 4. Januar ist es in Betrieb, für die rund 500 Gäste der Eröffnungsfeier wurde es jetzt noch einmal ausgeräumt.

Zur feierlichen Schlüsselübergabe kam Peter Schwarzenbauer, Vorstand für Marketing und Vertrieb der Audi AG, aus Ingolstadt. Schon einen Tag vor ihm wurden aus Ingolstadt zwei große Geheimnisse eingeflogen: die neuesten Modelle des A8 und des R8 Spyder. Bis zur letzten Sekunde war nicht sicher, ob die Fahrzeuge wirklich kommen, denn die offizielle Premiere für ganz Deutschland findet erst Ende März statt. Danach stehen sie auf der Messe Automobil International, zu der das Unternehmen sich ausdrücklich bekennt.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_486]

Oberbürgermeister Burkhard Jung griff schlagfertig den Wunsch von Audi auf, in Leipzig die Nummer Eins vor BMW und Mercedes zu werden: "Wir haben Platz für ein neues Werk. Wir machen alles bereit, werden in Rekordzeit die Baugenehmigungen erteilen. Baut euren neuen Audi A8 in Leipzig und alles wird gut!"

Mathias Reuschel, Präsident des Wirtschaftsvereins Gemeinsam für Leipzig, konnte nachholen, was am Freitagabend nicht möglich war - ausgiebig mit dem Oberbürgermeister zu sprechen. Als der Verein seinen Preis "Leipziger Lerche" vor wenigen Tagen an Maler Neo Rauch verlieh, hatte Jung kurzfristig absagen müssen, weil er den Ältestenrat zur Krisensitzung ins Rathaus einbestellt hatte. "Es gibt nicht immer angenehme Termine in der letzten Zeit", so Jung. Unternehmer Reuschel ist mit seiner Firma Großkunde bei Audi, hat 80 Firmenfahrzeuge und hält der Marke seit der Nachwendezeit die Treue: "Es ist wie in der Ehe, ich bin in 20 Jahren nicht fremdgegangen."

Durch den Abend führte im Kleinen Schwarzen Verena Wriedt, Moderatorin eines Boulevardmagazins auf Sat.1 und erfahrene Reporterin aus der DTM-Boxengasse. Sie interviewte unter anderem Audi-DTM-Fahrer Markus Winkelhock, der ab Mitte März wieder in seinem Rennwagen sitzen wird. Auch privat fährt er Audi, "und zwar einen Diesel, da ich als Schwabe geizig bin".

[gallery:500-64631621001-LVZ] Peter Pöheim Geschäftsführer des Audi Zentrums Leipzig, hat ein Jahr mit sehr wenig Freizeit hinter sich. Bewegt versprach er seiner Lebensgefährtin Evi Böhm und der fünfjährigen Tochter: "Ich gelobe Besserung, aber ich glaub net, dass ich's schaffe."

Musik von der Chris-Genteman-Group und eine Performance des Modeteams Dresden in Tütü und Herrenunterwäsche sorgten für kulturelle Schmeckerchen. Auch das Büffet war auf den Anlass abgestimmt: Es gab Gerichte aus den internationalen Standorten von Audi, angefangen bei Obatzda (Ingolstadt) und Maultaschen (Neckarsulm) über Linsenpörkölt (Györ) und Wan-Tans (Changchun) bis zu ofenwarmen Waffeln (Brüssel).

Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Porsche von Malstar Neo Rauch ist wieder okay. Vor zwei Wochen wurde der Luxusflitzer in der Spinnereistraße, wo der Künstler  sein Atelier hat, mit einem Feuerlöscher besprüht, dann schlug der Täter damit auch noch aufs Dach.

02.02.2010

Er sei vor diesem Preis lange geflüchtet, "aufgrund des mangelhaften Aktionismus, den ich mir vorwerfe. Ich dachte, da wären doch erst noch Kollege X und Y. Aber ich habe mich dann einfangen lassen", gestand Maler Neo Rauch.

29.01.2010

Die Moritzbastei hat am Donnerstagabend zum traditionellen Neujahrsempfang in den Oberkeller eingeladen. Unter den Gästen waren auch Die Art-Sänger Makarios und Vincent Oley (Foto), Uni-Rektor Prof. Dr. Franz Häuser, LTM-Chef Volker Bremer, Theatermann Volker Insel, PR-Frau Claudia Künzel, Vivian Boddin und Sylke Schumann, Geschäftsführerinnen der Opernball Leipzig GmbH, Fotograf Wolf Winkler, Vodkaria-Chef Torsten Junghans, Eventmanagerin Simone Dake, Produzentin Maike Beilschmidt, Heike Oschmann von den Passage Kinos, Moderator Carsten J.

29.01.2010
Anzeige