Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Aufnahmen am Abgrund – Fotos auf dem Leipziger Cityhochhaus für Ausstellungsplakat
Leipzig Boulevard Aufnahmen am Abgrund – Fotos auf dem Leipziger Cityhochhaus für Ausstellungsplakat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 17.11.2013
Schauspielerin Charlotte Puder und Model Falk Karasch präsentieren Stühle auf der Aussichtsplattform des Leipziger Cityhochhauses. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Fotograf Olaf Martens hatte die beiden zum Shooting auf den „Weisheitszahn“ gebeten. Aus den rund 200 Aufnahmen, die am Sonnabend über mehrere Stunden entstanden sind, soll schließlich ein Plakatmotiv ausgewählt werden.

Damit will das Leipziger Grassimuseum im kommenden Jahr für eine neue Ausstellung werben. Sie findet vom 17. April bis zum 28. September statt. Unter dem Titel „Sitzen – Liegen – Schaukeln“ werden dann Möbel der Firma Thonet gezeigt. Das Unternehmen aus Frankenberg wurde 1819 gegründet und entwickelte das Verfahren der Bugholz-Verarbeitung.

Im Grassimuseum sollen Sitzmöbel aus der Zeit von 1945 bis heute zu sehen sein – vom Klassiker bis zur funktionalen Neuentwicklung. Mehr als 100 Exponate werden den Besucher gezeigt.

Leipzig. Sie stehen an der Kante der Aussichtsplattform des Cityhochhauses, Leipzig liegt 120 Meter unter ihnen. Schauspielerin Charlotte Puder und Model Falk Karasch präsentieren in luftiger Höhe: Stühle. Fotograf Olaf Martens hatte die beiden zum Shooting auf den „Weisheitszahn“ gebeten. Aus den rund 200 Aufnahmen soll schließlich ein Plakatmotiv ausgewählt werden.

vhz / maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grund: Die Knastzeitung hat zwei neue Mitstreiter: Hirnforscherin Carina Krause (30) und Politikwissenschaftsstudent Jan Onken (28). Durch die beiden Ehrenamtler konnte das Heft für die Haft - wieder einmal - gerettet werden.

13.11.2013

Regie führt die aus Leipzig stammende Franziska Meletzky (40, Tatort, Bloch, Stromberg). Hinter der Kamera steht Florian Emmerich (40, Die Bücherdiebin, Borgia, Bourne Ultimatum, Cloud Atlas). Gedreht wird bis 16. Dezember in Leipzig und Umgebung.

12.11.2013

Zweiter Aufruf zum Casting: Gesucht werden Powerfrauen mit Konfektionsgröße 44 bis 48, die im Brautkleid über den Laufsteg gehen möchten. Und zwar auf den Messen Hochzeit - Feste - Feiern im kommenden Januar in Dresden und Leipzig.

12.11.2013
Anzeige