Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Autor Daniel Hoch taucht in der Leipziger Eiszeitlounge ab
Leipzig Boulevard Autor Daniel Hoch taucht in der Leipziger Eiszeitlounge ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 28.07.2018
Daniel Hoch entgeht der Affenhitze und taucht in der Leipziger Eiszeitlounge ab – für drei Minuten bei minus 110 Grad. Quelle: privat
Anzeige
Leipzig

Bei 35 Grad im Schatten tauchte Autor Daniel Hoch in der Leipziger Eiszeitlounge ab. Drei Minuten lang stand der Mental-Coach erstmalig bei minus 110 Grad in der Kältekammer. Die Premiere ist geglückt: „Ein Super-Gefühl. Ich bin stärker und widerstandsfähiger als ich dachte“, lautete sein Fazit. Das eisige Erlebnis stand übrigens auf der Löffelliste des einstigen Bierbrauers und heutigen Top-Speakers, der kein Blatt vor den Mund nimmt. Das Prinzip der Liste ist schnell erklärt: Benenne die Dinge, die du unbedingt noch machen möchtest, bevor du den Löffel abgibst. Hinterm „Schock-Frosten“ steht jetzt zumindest ein Haken. Bleibt es allerdings weiterhin so heiß, könnte es Daniel vielleicht noch einmal in die Eissauna in der Südvorstadt ziehen.

Daniel Hoch vor der Kältekammer in der Eiszeitlounge. Quelle: privat

Auf Safari durch den Zoo

Lust auf einen abendlichen Streifzug durch den Leipziger Zoo – mit Farbstiften, Tuschkasten und Pinsel? Die Künstlerin Mandy Kunze, die an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB) Malerei bei Neo Rauch studiert hat, lädt vom 6. bis 10. August, jeweils von 18 bis 21 Uhr, zur Premiere der Sommerakademie ein. Mit 18 kam die gebürtige Burgstädterin auf der Suche nach Freiräumen in die Messestadt. „Tiere sind ein wichtiges Thema in meinem Leben. Das Rosa der Flamingos hat mich früh gepackt und heute habe ich drei Hunde, drei Katzen und 30 Fische daheim“, erzählt die 40-jährige Mutter eines 14 Monate alten Sohnes. Gemeinsam mit Julia Blume und Marie Carolin Knoth will sie die „alte Jugendliebe zwischen der HGB und dem Zoo wieder aufleben lassen“. Neben den Malerei-Kursen können sich die Teilnehmer auch für Druckgrafik, Video, Objekte, Comics oder das Zeichnen mit der Schere entscheiden. Am Sonntag (29. Juli) ist es möglich, die Ausstellung Originale_18 kostenfrei ohne Zoobesuch zu erleben. Mandy Kunze lädt um 16 Uhr zum Künstlergespräch ein.

Malerin Mandy Kunze macht Skizzen in der Flamingo-Lagune des Zoos. Quelle: Regina Katzer

Schwitzen bei Blutorange und Grapefruit

Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben sich in der kräftezehrenden Saisonvorbereitung ein paar ruhige Stunden gegönnt. Nach einer schweißtreibenden Trainingseinheit ging es mit Coach Michael Biegler in die Meri Sauna am Markranstädter Ufer des Kulkwitzer Sees. Dort legte Chef Andreas Menger zum Schwitzen noch ein paar Grad drauf: „Bei 85 Grad habe ich den Jungs ein paar Aufgüsse serviert. Minzbeere, Blutorange und Grapefruit.“ Für den 27-jährigen Bastian Roscheck war die Sauna eine willkommene Ab-wechslung – „in sehr schöner Location“, sagte der Kreisspieler. Im Anschluss gab’s leckere Rumsteaks und Wiener Schnitzel vom Meri-Chefkoch Matthias Menger.

Die DHfK-Handballer erholten sich mit Coach Michael Biegler (ganz links) in der Meri Sauna in Markranstädt. Quelle: SC DHfK Leipzig

Wolfgang Stumph kommt nach Leipzig

Deutschlands erfolgreichste Golf-Benefizveranstatung steht in den Startlöchern. Am 11. August lädt Unternehmer Steffen Göpel zur 11. Ausgabe des GRK Golf Charity Masters. Seit Langem ist Schauspieler Wolfgang Stumph ein gern gesehener Gast. Im vergangenen Jahr absolvierte der gebürtige Sachse und ehemalige Handballer seinen bereits fünften Schnupperkurs. „Golf ist nicht mein Sport, aber der Anlass ist mein Anliegen. Ich habe wenig Zeit, aber die opfere ich gern, um zu helfen und Gutes zu tun. Außerdem trifft man liebenswerte Kollegen wie Suzanne von Borsody oder Jan Josef Liefers.“

Immer für einen Spaß zu haben: Die Schauspielerin Andrea Kathrin Loewig mit Kollege Wolfgang Stumph beim GRK-Golfturnier (Archivbild). Quelle: Regina Katzer

Von Regina Katzer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Peter Degner ist zurück. Zur Dankes-Party am Montagabend im Taparazzi verkündete der Impresario, dass es im nächsten Jahr die 25. Auflage der Classic Open in Leipzig geben wird.

24.07.2018

In sechs Monaten zum Halbmarathon lautet das Ziel der LVZ-Aktion „Lauf geht’s!“, die am 17. Juli eine weitere Hürde genommen hat. Am 11. August gibt’s das 11. GRK-Golf-Charity-Masters in Leipzig – und viele Promis sind dabei!

21.07.2018

Der Höhepunkt des Leipziger CSD ist der Prideball, der am Sonnabend im Täubchenthal gefeiert wird. LVZ-Boulevard-Reporterin Regina Katzer hat mit Eventmanager Mirko Stock über die Mega-Abschlussparty geplauscht.

20.07.2018
Anzeige