Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Barthels Hof bekommt neuen Wirt - den Chef des Kochkunstvereins
Leipzig Boulevard Barthels Hof bekommt neuen Wirt - den Chef des Kochkunstvereins
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 28.02.2012

. Der verkleinert sein Gastronomie-Imperium, nachdem sein langjähriger Geschäftspartner Axel Thier aus gesundheitlichen Gründen kürzer treten musste (Thier betreibt jetzt das Koslik in der Gottschedstraße). Am Freitag erwartet Grahl die erste große Warenlieferung auf eigene Rechnung in Barthels Hof. Am kommenden Montag will er mit seiner Frau Evelyn und Sohn Tobias um 11 Uhr „einfach so die Türe aufsperren und es geht ohne viel Aufhebens los, mit regional-kreativer Küche." Im Mai will er den neuen Freisitz eröffnen, im Herbst den Zunftkeller.

[image:php33bd34c109201202281824.jpg]

Der 50-Jährige war bislang im Hotel Mercure am Johannisplatz tätig, ist dort mit 33 Jahren Küchenchef geworden – damals noch jung und bärtig, wie eine Diaschau zu seiner Verabschiedung zeigte. „Eine Institution geht", resümiert Hoteldirektor Axel Ehrhardt. Er ist traurig, hat noch keinen Nachfolger. Seit März 1994 waren die beiden ein Team. Mit und ohne Blumen, mit und ohne Geschenk gratulierten zum Sprung in die Selbstständigkeit: Küchenprofi Horst Kuchariky, Jörg Strenger (Sahne-Boehm), Christa Schwarz (Gästeführerin), Ex-Auerbachs-Keller-Chef Ulrich Reinhardt, Rudolf Müller von Apels Garten, Helmuth Pfeiffer vom Lionsclub Leipzig Tilia lipsiensis. Dass Grahl wohl nun auch den Vorsitz des Internationalen Kochkunstvereins zu Leipzig aufgeben muss, weil Barthels Hof seine ganze Kraft erfordern wird, bedauert Günter Petzold, der Ehrensenator des Vereins.

Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alex Sekora, smarter Mann mit heilenden Händen, praktiziert neuerdings am Waldplatz nach der so genannten Schmerzpunktpressur.

Die Behandlung ist nichts für Weicheier. Sekora geht mit seinen stählernen Fingern dahin, wo es richtig weh tut, befre

17.02.2012

Überwiegend Frisch-Verliebte tummelten sich bei Sekt und Pralinen auf der Valentinstags-Couch, die LVZ-Online und RTL am Montag im Modegeschäft „Kult“ in der Leipziger Innenstadt aufgebaut hatten.

13.02.2012

[image:php72898282b0201202102039.jpg]
Blond, kurvig und berühmt zu sein ist schön und gut – macht es aber nicht unbedingt leichter, den „Mister Right" zu finden.

11.02.2012