Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Cellist Fermín Villanueva bringt Serpentinsaal in Leipzig zum Klingen
Leipzig Boulevard Cellist Fermín Villanueva bringt Serpentinsaal in Leipzig zum Klingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 23.11.2013
Cellist Fermín Villanueva während der Dreharbeiten für einen Clip. Quelle: Regina Katzer
Anzeige
Leipzig

Und zwar für einen Clip mit Cellist Fermín Villanueva, der von Impresario Peter Degner persönlich vor einem Jahr entdeckt wurde.

Fermín Villanueva, 1993 in Pamplona geboren, spielt seit seinem siebten Lebensjahr Cello. Seine Familie sei sehr musikalisch, erzählt er. Bruder und Schwester sind ebenfalls Musiker und daheim wurde im kleinen Kreis gespielt. Villanueva gewann bereits im Alter von zwölf Jahren den Nationalen Musikwettbewerb Spaniens und wurde kurze Zeit später an der Hochschule für Musik des Baskenlandes aufgenommen.

Zur Galerie
Der spanische Musiker mag Kino, Spaziergänge und den Leipziger Weihnachtsmarkt.

Seit anderthalb Jahren lebt der Zwanzigjährige in Leipzig, und studiert im Masterstudiengang an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ bei Professor Peter Bruns. Neben der Musik, die einen ganz wichtigen Teil in seinem Leben darstellt, geht er auch gern ins Kino, spazieren oder ins Schwimmbad. "Ich mag den Johannapark und das Gewandhaus, aber ebenso den Leipziger Weihnachtsmarkt", schmunzelt der spanische Musiker.

Für einen Clip, der demnächst auf der Website der Peter-Degner-Stiftung zu sehen sein wird, spielt Villanueva eine Prélude von Bach. Sobald Licht, Kamera und Mikrofon eingestellt sind, bringt der Musiker sein Instrument aus dem Jahr 1932 zum Klingen. Auf aufwändige Prozeduren vorm Dreh mit Visagisten konnte verzichtet werden, lediglich seine Lockenpracht muss Fermín bändigen, dann legt er los. Mal zärtlich, dann wieder kraftvoll streichelt er sein Cello für den perfekten Auftritt. Das Stück ist verklungen, aber der Musiker ist noch nicht hundert Prozent zufrieden. "Die letzte Note hat mir nicht gefallen, wenn ich das nochmal machen könnte", wirft er ein. Nach dem zweiten Mal sitzt der Ton und Villanueva öffnet seine Augen, um im Serpentinsaal zur Weihnachtsfeier der Stiftung anzukommen. Frohes Fest.

Regina Katzer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der 37-Jährige begeisterte sein Publikum mit stimmungsvollen Liedern, leisen Balladen und einem Trompetensolo auf dem Neuen Messegelände in Leipzig. Auch bei der anschließenden Autogrammstunde gab sich Stefan Mross publikumsnah, erfüllte jeden Fo

21.11.2013

Sie stehen an der Kante der Aussichtsplattform des Cityhochhauses, Leipzig liegt 120 Meter unter ihnen. Schauspielerin Charlotte Puder und Model Falk Karasch präsentieren in luftiger Höhe: Stühle.

17.11.2013

Grund: Die Knastzeitung hat zwei neue Mitstreiter: Hirnforscherin Carina Krause (30) und Politikwissenschaftsstudent Jan Onken (28). Durch die beiden Ehrenamtler konnte das Heft für die Haft - wieder einmal - gerettet werden.

13.11.2013
Anzeige