Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Darf ich bitten? Moderatorin Kim Fisher übt Walzer für den Opernball
Leipzig Boulevard Darf ich bitten? Moderatorin Kim Fisher übt Walzer für den Opernball
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:34 18.09.2017
Kim Fisher übt Walzer mit Opern-Intendant Ulf Schirmer. Quelle: André Kempner
Anzeige

Roman Slomski, Erster Ballettmeister des Leipziger Balletts, begrüßte die beiden im Ballettsaal, achtete auf korrekte Arm- und Fußhaltung und ermunterte sie zu flotten Drehungen. „Das ist aufregender als Wagner dirigieren“, lachte Intendant Schirmer bei den Klängen von Schostakowitschs Walzer Nr. 2. Er verriet, dass er kein großer Tänzer ist und deshalb vor zwei Jahren mit seiner Frau angefangen hat, speziell für den Opernball privaten Unterricht zu nehmen. „Früher habe ich zwar viel Ballett dirigiert, aber nie begriffen, wie das Ballett zählt. Wir Musiker denken wahrscheinlich zu viel nach, was die Füße betrifft.“

Auch Porsche-Geschäftsführer Joachim Lamla dreht eine Walzerrunde mit der Moderatorin. Quelle: André Kempner

Auch Joachim Lamla, Geschäftsführer im Porsche-Werk Leipzig, bat die Moderatorin bei dieser Gelegenheit um einen Probe-Walzer. Seine Tanzstunde liegt auch schon lange zurück, gut 30 Jahre. Schon im Mai, anlässlich der Bekanntgabe der neuen Ballmoderatorin, hatte Lamla sich mit Kim Fisher auf ein Tänzchen in der Ballnacht verabredet. Porsche ist zum zweiten Mal Präsentator - sprich wichtigster Sponsor - des Leipziger Opernballs und belegt allein zwölf Tische im Saal. Neben dem gesamten Vorstand aus Stuttgart bringt der Automobilbauer auch wieder prominente Gäste mit, unter anderem Schauspieler Kai Wiesinger. Als weitere Prominente haben sich angekündigt Ex-EiskunstläuferinTanja Szewczenko, GZSZ-Star Raùl Richter, die Darsteller von "Tierärztin Dr. Mertens", "In aller Freundschaft" und "Soko Leipzig". Auch Schauspieler Mark Keller wird erwartet, der zu später Stunde mit einem Swing-Programm auftritt.  

Die Tischplätze für den 20. Opernball sind seit langem bereits restlos ausverkauft, bei den Flanierkarten gibt es noch wenige Restbestände. Stargast ist in diesem Jahr Kim Wilde.

Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schon mal im Dunkeln getappt beim Bierholen? Oder bei der Party im Park über die Kiste gestolpert? Die Sternburg-Brauerei aus Leipzig-Reudnitz, bekannt für außergewöhnliche Aktionen rund um ihr Gebräu, beglückt Fans jetzt mit einem leuchtenden Elfer.

23.09.2014

Jetzt ist es endlich so alt, wie es schon immer aussah: Das Leipziger Messemännchen feiert in diesen Tagen seinen 50. Geburtstag. Erstmals vorgestellt wurde der kleine Kerl zur Leipziger Herbstmesse im September 1964. Ab da warb er fast 30 Jahre lang unermüdlich für die Leipziger Messen, das Schaufenster der DDR-Industrie und der RGW-Staaten (Rat für Gegenseitige Wirtschaftshilfe).

19.09.2014

Arrogant, unberechenbar, manipulativ, kurzum ein richtiges Ekelpaket. So ist der neue Zoodirektor, mit dem es "Tierärztin Dr. Mertens" zu tun bekommt, nachdem ihr bisheriger Chef bei einem Unfall in Südafrika ums Leben gekommen ist.

18.09.2014
Anzeige