Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Das Fernweh bleibt: Leipziger fahren auf dem Tandem erst durch Südamerika - und jetzt durch Australien
Leipzig Boulevard Das Fernweh bleibt: Leipziger fahren auf dem Tandem erst durch Südamerika - und jetzt durch Australien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:33 02.07.2013
Alice Mertin und Daniel Balke. Quelle: Privat

Deshalb brechen sie am Montag erneut auf - diesmal nach Australien. Für voraussichtlich acht Monate. Ohne Rückflug.

Fürs Reisen hat das Paar, 36 und 33 Jahre alt, immer gespart. Fürs Reisen kündigten die beiden sogar ihre Jobs bei der Sparkasse. Anfang Dezember wurden sie vorm Neuen Rathaus verabschiedet, von Oberbürgermeister Burkhard Jung und Sparkassenchef Harald Langenfeld. Die Kilometer ihrer Südamerika-Tour wollten Daniel und Alice mit Hilfe mehrerer Firmen umwandeln in einen Benefizbetrag für das Tabaluga-Kinderheim, denn Balke arbeitet im Vorstand des Fördervereins mit. 5767 Kilometer per Rad und 400 auf Wanderschaft haben sie letztlich in Argentinien, Chile und Uruguay zurückgelegt - das ergab 5500 Spenden-Euro, die bereits an den Förderverein des Kinderheims übergeben sind.

Der eigentliche Star unterwegs war das Tandem. "Wir wurden immer mal interviewt, dabei war immer das Tandem der Auslöser zur Kontaktaufnahme", erzählt Alice. Das Doppelfahrrad habe extrem gut durchgehalten, fast besser als die beiden Radler. Ein Sturz mit Schlüsselbeinbruch und Verletzungen, starke Erkältungen mit Nasennebenhöhlen-Entzündung zwangen die beiden mehrmals zum Umplanen und Pausieren. Gesehen haben sie trotzdem alles, was sie sehen wollten. Selbst in Millionenstädte wie Buenos Aires und Cordoba haben sie sich mit ihrem Gefährt samt Anhänger getraut. In Buenos Aires erlebten sie extremen Regen mit Überschwemmungen und vielen Toten. Eine kleine Katastrophe war es, als Daniel Balke im Hostel seine Allround-Schuhe gestohlen wurden. Denn andere hatte er nicht und musste sich ein Paar gebrauchte kaufen.

"Wir haben tolle Landschaften gesehen, haben jeden Tag in Freiheit gelebt. Die schönsten Erfahrungen aber waren die Menschen", lautet das Fazit der beiden. Während der Reise reifte daher bei den Leipzigern der Plan, gleich noch eine zweite Tour dranzuhängen. Nur vier Wochen, nachdem sie zu Hause gelandet sind, soll es am Montag schon weiter nach Australien gehen, mit einem Abstecher nach Neuseeland. Das Tandem fährt natürlich auch wieder mit. Und da die beiden nun genau wissen, was sie wirklich brauchen, packen sie nur 60 Kilo Reisegepäck ein statt 85, nehmen jeder nur zwei T-Shirts, zwei Hosen, ein paar Schuhe, ein Fleece-Shirt und eine Regenjacke mit. Bleiben wollen sie maximal acht Monate, dann dürften die Ersparnisse aufgebraucht sein und das Paar wird sich neue Jobs suchen müssen. Die genaue Rückkehr halten sie sich offen - ein Rückflug ist nicht gebucht. Auf jeden Fall werden Daniel und Alice auf ihrer Webseite für alle Daheimgebliebenen wieder von ihren Erlebnissen berichten.

@www.reisetraumzeit.de

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 03.07.2013

Decker, Kerstin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Verein Brotzeit von Schauspielerin Uschi Glas hat am Dienstag in der Ernst-Zinna-Schule in Leipzig Jubiläum gefeiert. Die Bildungseinrichtung ist der 100. Partner, den  das soziale Projekt fortan mit kostenlosem Frühstück versorgt.

02.07.2013

Der Leipziger Popart-Künstler Michael Fischer-Art hat die Thomaner auf ihrer Reise in den Vatikan begleitet. Sein Ziel war die Übergabe von zwei Bildern: Auf dem einen hat er den neuen Papst Franzikus in moderner Version gemalt, das andere ist das Porträt eines "Nachdenklichen Thomaners".

01.07.2013

Zwei Leipziger Unternehmerinnen setzen zum Völkerschlacht-Doppeljubiläum auf Hochprozentiges. Ihre Schnaps-Idee enthält 32 Volumenprozent Alkohol und kommt für den symbolischen Preis von 18,13 Euro auf den Markt.

01.07.2013
Anzeige