Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Deutscher Meister posiert am Elbufer: Auftakt-Fotoshooting für die DSC-Volleyballerinnen
Leipzig Boulevard Deutscher Meister posiert am Elbufer: Auftakt-Fotoshooting für die DSC-Volleyballerinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 01.07.2014
Juliane Langemach posiert am Blaue Wunder. Quelle: Franziska Schmieder
Anzeige
Dresden

Mit dabei: Juliane Langemach, die im Mittelblock steht, ein schwarzer Mercedes und Fotograf Lars Neumann.  

Dresdens vielleicht schönste Sportlerinnen, die Volleyball-Damen des DSC, gibt es auch im kommenden Jahr wieder zum An-die-Wand-hängen. Das Auftakt-Fotoshooting für den traditionellen Jahreskalender fand am Dienstag unter dem Blauen Wunder statt. Mit dabei: Juliane Langemach, die im Mittelblock steht, ein schwarzer Mercedes und Fotograf Lars Neumann.

Die Frisuren der Volleyballerinnen für die Fotos kreieren Mitarbeiter des Studios Holger Knievel, für das Make Up zeigt sich Ronald Brendler Cosmetics verantwortlich, die Kleider stammen von Cornelia Minge. Im Fokus der 17. Kalenderauflage stehen neben den Mädels aber die Autos der Dresdner Mercedes-Benz-Niederlassung und Dresdens Brücken. Dabei wolle man sich aber nicht nur den bekannten Querungen widmen, sondern auch versteckte Bauten zum Beispiel im Prießnitzgrund ins Bild setzen, verrät Beatrice Dömeland, Marketingleiterin des DSC.

fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Landeshauptstadt Dresden ist offenbar weiter im Rennen um den neuen Sachsen-„Tatort“ der ARD ab 2016. Nachdem bisher Görlitz als Favorit für den neuen Schauplatz der Krimi-Reihe galt, kursieren Mediengerüchte, dass nun doch Dresden Schauplatz werden soll.

30.06.2014

Klassenlehrer, Konfirmationskleider aus Gardinenstoff, erste Küsse in der Disco - in der Serie "So war das damals" schreiben LVZ-Leser über ihre Kindheit und Jugend.

24.06.2014

Überraschendes Ehe-Aus bei Burkhard Jung: Leipzigs Oberbürgermeister (56, SPD) und seine langjährige Frau Juliane Kirchner-Jung haben sich getrennt. „Diese Entscheidung jetzt ist uns nicht leicht gefallen“, teilten beide am Freitag in einer gemeinsamen Erklärung mit.

18.09.2017
Anzeige