Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Diese Frau gibt Yoga-Stunden in Leipzigs Knast ...

Diese Frau gibt Yoga-Stunden in Leipzigs Knast ...

Es sind neun Männer, die sich im Leipziger Gefängnis auf einen Yoga-Kurs eingelassen haben. Allesamt Häftlinge, über die Birthe Riediger sagt: "Vor dem Kurs sind sie immer sehr aufgedreht, danach aber ruhig.

Voriger Artikel
Classic Open 2014: Wirte trotzen dem Wetter mit guter Laune auf dem Leipziger Markt
Nächster Artikel
Badetücher und Bücher statt Mikrofon - Leipzigs Radiomoderatoren machen Urlaub

Birthe Riediger gibt Yoga-Kurse im Gefängnis.

Quelle: André Kempner

" Die 23-Jährige nimmt das als positives Feedback. Während ihres derzeitigen Praktikums in der Justizvollzugsanstalt (JVA) wollte die angehende Sozialarbeiterin und zugleich auch ausgebildete Yoga-Lehrerin unbedingt die älteste, auf wissenschaftlichen Prinzipien aufbauende Therapieform der Welt anwenden.

"Wir alle drehen uns in Gedanken-Spiralen, beim Yoga kann man lernen, Abstand davon zu bekommen", so die Studentin. Ihre Erfahrung: "Am Anfang war es dem einen oder anderen Teilnehmer sicher unangenehm. Alle sind ja Yoga-Neulinge. Ich habe aber gemerkt, dass sie die Übungen viel ernster nehmen als Leute draußen. Vielleicht weil sie bedürftiger sind, Ruhe zu finden."

Denn etliche Insassen, erklärt JVA-Sprecherin Susann Mielke, hätten vor ihrer Inhaftierung massiv Drogen genommen und damit sich selbst geschädigt. "Gerade Crystal-Konsumenten haben extreme Schlafstörungen." Beim Yoga würden sie die Grenzen des eigenen Körpers kennenlernen. Nicht nur durch Erfahrungen von Lehrern, sondern auch durch wissenschaftliche Studien sei belegt, dass Yoga hilft, Selbst- und Körperwahrnehmung zu lernen, die eigene Impulskontrolle zu verbessern und überschießende Emotionen zu regulieren, so Birthe Riediger. Gerade Störungen auf diesen Feldern wiederum seien Risikofaktoren, straffällig zu werden, ergänzt Mielke, selbst auch Sozialarbeiterin in der JVA.

Als sich Riediger, die in Jena soziale Arbeit studiert, für ein Halbjahres-Praktikum in der Leipziger Haftanstalt bewarb, gab ihr zusätzliches Yoga-Unterricht-Angebot den Ausschlag, ihr die Stelle zu geben. Bereits seit acht Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit Sonnengruß, Schulterstand und Co., absolvierte in ihrer Heimatstadt Münster (Nordrhein-Westfalen) eine Zwei-Jahres-Ausbildung zur Lehrerin auf diesem Gebiet. Bereits seit Anfang April läuft der Kurs einmal pro Woche, Mitte August ist jedoch wieder Schluss. Dabei würde die JVA ein solches Angebot gern weiterhin unterbreiten, hieß es hinter Gittern. Vorläufer gab es schon. Einer der Seelsorger in der Anstalt sowie eine Psychologin waren federführend.

Laut Riediger setzen sich Vereine in Großbritannien und in den USA, aber mittlerweile auch in Deutschland (wie beispielsweise YuMiG) für Yoga und Meditation in den Gefängnissen ein. Dem Vernehmen nach gibt es in Großbritannien seit mehr als 20 Jahren Yoga im Knast, um die Resozialisierung voranzutreiben. In Deutschland hingegen sind solche Angebote kaum vorhanden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 07.08.2014

Sabine Kreuz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr