Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Eine Nacht voller Soul, Schweiß und Herzblut

Eine Nacht voller Soul, Schweiß und Herzblut

Sie kamen nicht mit einem Citroën, sondern mit einem großen Bus nach Leipzig: Rolf Stahlhofen und seine Freunde. Passend zur Automesse, passend zur großen Citroën-Händlertagung im Leipziger Penta-Hotel, machte dort die diesjährige Citroën-DS-Clubtour Station.

Rund 300 geladene Gäste erlebten eine Nacht voller Soul (Seele) und Schweiß, eine Nacht mit Herzblut. Sieben Künstler plus Band, die für ihre Musik brennen; dreieinhalb Stunden Gratis-Konzert; volle Verausgabung auf der Bühne und im Publikum. Fast vom ersten Song an wurde in der Hotellobby getanzt.

Rolf Stahlhofen (46), ehemals mit Xavier Naidoo Frontmann der Söhne Mannheims, hatte freie Hand für diese Tour durch 15 Städte. Normalerweise wird in Autohäusern gespielt. Er lud Kollegen ein, mit denen er musikalisch auf der gleichen Soul-Pop-Hiphop-Welle reitet. Neben den bekannten Stars Laith Al-Deen ("Bilder von dir", "Dies ist dein Lied") und Max Mutzke ("Can't wait until tonight") sowie der Soul-Röhre Emma Lanford präsentierte er auch Künstler, die noch unbekannt sind: Sébo aus Bremen, Gastone aus Frankfurt sowie Flo Mega, ebenfalls aus Bremen. Letzterer vibriert quasi schon im Startblock für den Durchmarsch ganz nach vorn: "Wartet mal noch ein halbes Jahr, dann geht Flo Mega auch auf Platz eins", ist sich Stahlhofen vollkommen sicher. So wie Andreas Bourani, der 2013 bei der Clubtour in Leipzig dabei war und jetzt mit dem Fußball-WM-Hit "Ein Hoch auf uns" ganz oben angekommen ist.

Das Konzert hatte wegen der Händlertagung verspätet begonnen - erst 21.30 Uhr -, aber das machte den Musikern nichts aus. Und das Publikum ließ sich von ihrer Begeisterung mitreißen. "Ihr seid großartig, die Nacht geht jetzt erst los", meinte Stahlhofen um 0.30 Uhr und sang unter anderem noch "Geh davon aus" sowie den Rio-Reiser-Song "König von Deutschland". Er bedankte sich bei Citroën, beim Hotel und bei der 36 Mann starken Technik-Crew, die die Veranstaltungslocation seit dem Morgen hergerichtet hatte. Im Publikum feierte auch Jessica Wahls mit, einst Mitglied der No Angels, die vor Jahren selbst mit Rolf Stahlhofen Musik gemacht hat.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 06.06.2014

Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr