Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Erste „Schutzengel“-Spendengala in Leipzig erbringt stolze 53 000 Euro

Kongreßhalle Erste „Schutzengel“-Spendengala in Leipzig erbringt stolze 53 000 Euro

Dreimal fand sie in Dessau statt, jetzt ging sie zum ersten Mal in Leipzig über die Bühne – die Spendengala der Mukoviszidose-Selbsthilfe Sachsen-Anhalt mit Showmaster Harry Wijnvoord, Schäfer Heinrich und jungen Nachwuchssängern. Mit dem Erlös sollen Forschungsprojekte gefördert werden.

Zum Finale ballten die Mitwirkenden auf der Bühne gemeinsam die Faust für ihren Kampf gegen die tödliche Krankheit Mukoviszidose.

Quelle: Andre Kempner

Leipzig. Glückliche, stolze Gesichter am Sonnabend kurz vor Mitternacht: Die „Schutzengel“-Spendengala in der Kongreßhalle ist offenbar selbst von vielen guten Engeln beschützt worden. Mit 53 000 Euro kam eine Summe zusammen, die die Veranstalter einfach nur strahlen ließ. „Nachdem wir diese Gala dreimal in Dessau gemacht haben, war ich sehr aufgeregt, damit nach Leipzig zu gehen. Ich bin sehr bewegt, dass wir die Menschen mit unserem Programm heute so berührt haben“, sagte Daniel Kemp im Namen seiner Mitstreiter von der Mukoviszidose-Selbsthilfe Sachsen-Anhalt. Mit dem Geld sollen Forschungsprojekte gezielt unterstützt werden.

Es wurde eine lange Nacht, auf der geschwatzt und gelacht, gut gegessen und getrunken wurde. Der holländische Showmaster Harry Wijnvoord erwies sich als witziger, nicht locker lassender Auktionator und entlockte den 350 Saalgästen beträchtliche Beträge. Mit viel Herzblut und Leidenschaft standen die Nachwuchssänger Annemarie Eilfeld und Nevio Passaro auf der Bühne (beide bekannt aus „Deutschland sucht den Superstar“), ebenso wie Schäfer Heinrich, der Schweizer Tenor Erkan Aki, RTL-Morgenmoderatorin Susanna Ohlen (die in Leipzig studiert hat und sich über die Rückkehr „nach Hause“ freute), das verblüffend echte Hildegard-Knef-Double Heike Huth, Extremsportler Peter Schlieder und Sandmalerin Katrin Weißensee. Sie alle machten die Gala zu einem zauberhaften und unbeschwerten Fest. Obwohl der Anlass eine unheilbare, tödliche Krankheit ist – die seltene Stoffwechselerkrankung Mukoviszidose. Aufgrund eines Gendefekts werden die Organe des Körpers mit einem zähen Schleim überzogen und stellen allmählich ihre Funktion ein. Vor allem das Atmen ist ein großer Kraftakt.

1f784d34-af3b-11e6-83cf-b21c4aa6bd78

Bekannte Fernsehgesichter und aufstrebende Nachwuchstalente machten die „Schutzengel“-Spendengala zu einer bewegenden und erfolgreichen Nacht.

Zur Bildergalerie

Daniel Kemp, der Vorsitzende der Selbsthilfegruppe, weiß genau, was die Patienten durchmachen, denn auch seine sechsjährige Tochter Mathilda leidet an dieser Krankheit. „Wir wollen unsere Kinder erwachsen werden sehen“, ist der Wunsch aller Angehörigen. „Wir als Eltern erstarren immer, wenn unsere Tochter sagt, ,... wenn ich mal groß bin’ oder ,... wenn ich mal Mama bin’. Denn wir wissen nicht, ob es überhaupt dazu kommt“, schilderte Kemp seine persönliche Situation. Viele Betroffene sterben bereits im Kindesalter, aber dank der Forschung kann ihre Lebenserwartung verlängert werden. Der Pädagoge wohnt in Coswig und arbeitet in Leipzig als Leiter einer Kindertagesstätte. Da es in Sachsen-Anhalt keine Selbsthilfegruppe gab, wurde Anfang 2014 in Dessau die Mukoviszidose-Selbsthilfe gegründet. Sie tauscht sich auch mit dem Leipziger Mukoviszidose-Verein aus und arbeitet mit ihm zusammen.

Grußworte wurden von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) und von Sachsens Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) ausgerichtet. Letzteres übernahm der Leipziger Landtagsabgeordnete Holger Gasse (CDU), der später noch einmal im Rampenlicht stand: Er ersteigerte für 200 Euro ein Schaffell inklusive Besuch auf dem Bauernhof von Schäfer Heinrich. „Für meine Ex-Partnerin, die ein großer Fan von Schäfer Heinrich ist“, verriet er lachend. Sein Sohn, der mit ihm auf der Gala war, hatte sich gewünscht, diesen Preis für die Mama zu ersteigern.

Heiß begehrt waren auch die zwei VIP-Tickets für das Spiel von RB Leipzig gegen Schalke 04 am 4. Dezember – für 1200 Euro erhielt Unternehmer Michael Dubrau den Zuschlag. Viele Gebote flogen durch den Saal, als ein Zehnertisch für die nächste „Schutzengel“-Gala 2017 in Leipzig aufgerufen wurde – der Hammer fiel ebenfalls bei 1200 Euro, geboten von Immobilienunternehmer Andreas Köngeter. Den Hauptpreis der Tombola, eine achttägige Reise nach Marokko, gewann Julia Ladenberger, Mitarbeiterin in der Verkaufsabteilung des Marriott-Hotels. Geldspenden wurden im Laufe des Abends auch übergeben: von der Kirchhof und Schön Immobilienberatung (5000 Euro), der GRK Holding (2500 Euro), der Fexcom GmbH (1890 Euro) sowie der AOK Sachsen (500 Euro).

„Aber es geht nicht nur darum, Spenden zu sammeln, sondern die schönen Momente zu genießen und lange in Erinnerung zu behalten“, betonte Sängerin Annemarie Eilfeld (26) aus Wittenberg, die den Verein von Anfang an unterstützt und hilft, sein Anliegen bekannter zu machen.

Von Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr