Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Fernsehstars aus Israel treten beim Leipziger Opernball auf
Leipzig Boulevard Fernsehstars aus Israel treten beim Leipziger Opernball auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 18.09.2017
Danilo Friedrich und Anita Mazor. Quelle: Kerstin Decker
Anzeige
Jerusalem

"Auf den Leipziger Opernball!" Danilo Friedrich, Cheforganisator des Leipziger Opernballs, und Anita Mazor, Kulturchefin im isralischen Außenministerium, stießen jetzt beim gemeinsamen Abendessen im Restaurant Azza40 in Jerusalem auf das große Ereignis am 31. Oktober 2015 an.

Es steht unter dem Motto "Shalom Israel". Die Israelin unterstützt sehr engagiert den Ball. Nachdem sie jede Menge Fotos davon gesehen hatte, war sie total Feuer und Flamme, denn eine Balltradition gibt es in Israel nicht.
 
So vermittelte die Kulturdirektorin den Kontakt zu Ivri Lider (41), bekannter israelischer Fernsehmoderator und Bandsänger. In Leipzig wird er als Co-Moderator auftreten und auch zusammen mit Moderatorin Kim Fisher singen. Anita Mazor schlug außerdem vor, Marina Maximilian zu engagieren. Die 27-jährige klassisch ausgebildete Sängerin wird als Popstar in Israel gefeiert.
 
Im November konnte sich Danilo Friedrich auf der Musikmesse in Jerusalem umsehen und umhören, quasi als Botschafter des Leipziger Opernballs, und nach geeigneten Künstlern Ausschau halten. Anita Mazor ermutigte außerdem junge Modemacher ihres Landes, sich für den Fashion Award zu bewerben, der alljährlich auf dem Leipziger Opernball vergeben wird.
 
"So viel Unterstützung wie diesmal aus Israel hatten wir noch nie, das Engagement ist sehr groß", freut sich Vivian Honert-Boddin von der Opernballl Leipzig GmbH. Bis Sonntag dieser Woche halten sich die Opernball-Organisatoren in Begleitung von Medienvertretern in Israel auf. Viele Dinge sind noch für den großen Ball vorzubereiten.

Und obwohl die Saalplätze bereits ausverkauft sind, für Anita Mazor wird am 31. Oktober am Augustusplatz auf jeden Fall ein Platz freigehalten. Ob sie mitfeiern kann, ist allerdigs ungewiss: Die Kulturdirektorin ist nur noch bis August im Amt, danach wird sie als Generalkonsulin ihres Landes nach Marseille geschickt.

Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pierre Brice ist tot. Der französische Schauspieler und „Winnetou“-Darsteller sei am Samstag in einem Krankenhaus in Paris gestorben. Der 1929 als Pierre Louis Baron Le Bris in Brest geborene Schauspieler erlangte besonders durch seine Paraderolle als Indianerhäuptling Berühmteheit.

06.06.2015

Schauspieler Steffen Schroeder, bekannt aus der ZDF-Serie "Soko Leipzig", gehört zu einer Gruppe von Leipzigern, die derzeit Jerusalem besucht. Parallel zum Lichterfest und zur Leipzig-Woche in der größten Stadt Israels geht es um die Vorbereitung des Leipziger Opernballs am 31. Oktober 2015, der unter dem Motto "Shalom Israel" gefeiert wird

18.09.2017

Leipzig ist eine von 40 Städten im deutschsprachigen Raum, wo derzeit neue Kandidaten für die RTL-Show „Das Supertalent" gesucht werden. Das Interesse am Mitmachen ist bei Jung und Alt ungebrochen, im Herbst wird bereits die neunte Staffel der Show um die Juroren Dieter Bohlen und Bruce Darnell ausgestrahlt.

02.06.2015
Anzeige