Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fotokünstler Olaf Martens fotografiert Menschen im Waldstraßenviertel

Fotokünstler Olaf Martens fotografiert Menschen im Waldstraßenviertel

Der international umtriebige Leipziger Fotograf Olaf Martens ist derzeit im Waldstraßenviertel mit Kameras und Lichttechnik a lá Hollywood anzutreffen. Sein Thema sind die "Menschen im Waldstraßenviertel" für den Kalender des Bürgervereins im Viertel.

Voriger Artikel
GNTM 2012: Leipzigerin Sara überzeugt Model-Jury um Heidi Klum
Nächster Artikel
Shoppingnacht unterm Eiffelturm in Leipzigs Mädler-Passage

Kalenderfotoshooting im Waldstraßenviertel

Quelle: Regina Katzer

Leipzig. Der gebürtige Hallenser wohnt seit zehn Jahren im Leipziger "Museumsdorf", wie es liebevoll von Vorstandsmitglied Petra Cain bezeichnet wird.

Während über dem Teich die wichtigste Kunstmesse für Fotografie, die New Yorker Aipad, stattfindet und Martens seinen Galeristen mit Arbeiten entsendet hat,  werkelt der Fotograf für 13 Motive zwischen Rahnstädter Steinweg und Hinrichsenstraße. Diese Arbeit sei  "eine Art Sozialprojekt, das auch Spaß macht", so der 48-Jährige. Er schaue sich die Orte und die Menschen im Viertel an, arbeite mit ihnen und sei so mittendrin, sinniert der Künstler.  "Ich will andere Blicke auf die Stadt zeigen, nicht nur Gebäude, Fassaden und Plätze. Ich inszeniere Menschen und keine Anonymität."

php42704c8398201203231624.jpg

Leipzig. Der international umtriebige Leipziger Fotograf Olaf Martens ist derzeit im Waldstraßenviertel mit Kameras und Lichttechnik a lá Hollywood anzutreffen. Sein Thema sind die "Menschen im Waldstraßenviertel" für den Kalender des Bürgervereins im Viertel. Der gebürtige Hallenser wohnt seit zehn Jahren im Leipziger "Museumsdorf", wie es liebevoll von Vorstandsmitglied Petra Cain bezeichnet wird.

Zur Bildergalerie

Der Fotograf, der durch seine DDR-Aktfotografie berühmt wurde, auf diese aber nicht reduziert werden möchte, trifft sich mit den Waldstraßenbewohnern und Gewerbetreibenden wie beispielsweise Fischhändler Uwe Dammboldt (Gaststätte Tortuga), den Tätowierern Frank Kleiner-Kuntzsch und Stefan Scherf (Studio Juckreiz) sowie Carola Staat und Manuel Overwien (Laden HinrichSINN) an prägnanten Orten. "So erschaffe ich eine inszenierte Sozialreportage", betont Martens.

Die Modelqualitäten von Corinna Cawaters (Frida-Restaurantchefin) waren bereits am Donnerstagabend gefragt: Gemeinsam mit den Möbelpackern vom Umzugsservice Pechmann stand sie mit einer wehenden roten Fahne auf der Hinrichsenstraße. Vorbild für Martens war ein Bild der Fotografin und Revolutionärin Tina Modotti, die eine enge Freundin von Frida Kahlo war.

Journalist Dan Wesker, der ebenfalls im Waldstraßenviertel wohnt, stand bereits am Donnerstagmorgen als Bräutigam mit sieben Bräuten und einem Hund vor der Kamera. Für das richtige Styling sorgte Modedesigner Andreas Trommler, der sich von seiner Burnout-Krankheit erholt hat und langsam wieder ins Arbeitsleben zurückkehrt.

Weitere Fotoshootings sind mit der Schauspielerin Melanie Marschke (Soko Leipzig) und Sachsendiva Katrin Troendle geplant. Auch die  Schüler der Lessingschule, Taxifahrer und DHfK-Schwimmerinnen werden noch vor der Kamera agieren.

Mit dem Kalenderprojekt 2013 möchte der Bürgerverein Waldstraßenviertel e.V. das Viertel "ein wenig entstauben" und zeigen, dass es "außer Fassaden im Museumsdorf auch Menschen gibt", erzählt Vorstandsmitglied Petra Cain.

Der Kalender erscheint im Oktober 2012.

Regina Katzer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr