Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Gala von José Carreras in Leipzig peilt 2012 Spendenrekord an - Zukunft weiter ungewiss
Leipzig Boulevard Gala von José Carreras in Leipzig peilt 2012 Spendenrekord an - Zukunft weiter ungewiss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 19.10.2012
Startenor Jose Carreras singt weiterhin für krebskranke Kinder. Quelle: Hendrik Schmidt
Anzeige
Leipzig/München

Carreras war 1987 selbst an Leukämie erkrankt.

In diesem Jahr wird er von der Moderatorin Kim Fisher durch die Show begleitet, die live in der ARD gesendet wird. Mit dabei sind unter anderen David Garrett, Chris de Burgh, Andrea Berg, Adoro sowie die Gewinnerin Castingshow The Voice of Germany, Ivy Quainoo, wie die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung mitteilte. Nach dem jetzigen Stand ist dies die letzte Gala, die der MDR für die ARD produziert. Wie es 2013 weitergeht, ist momentan noch nicht bekannt. „Es geht auf alle Fälle weiter, Einzelheiten können aber noch nicht mitgeteilt werden“, hieß es bei der Stiftung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gesucht wird derzeit von der ARD "Der klügste Deutsche 2012". Chancen auf den Titel und das Preisgeld von 100.000 Euro hat Christine Hamann (25) aus Leipzig. Die junge Frau, die als Einkäuferin bei Siemens in Leipzig arbeitet, hat sich unter bundesweit tausenden Bewerbern bereits einen Platz unter den Top 16 erkämpft.

18.10.2012

Wie man aus heruntergekommenen Buden herrliche Wohlfühl-Häuser macht, das weiß Tine Wittler, Einrichtungsqueen von RTL. Aber wie eine pralle Beauty zur schlanken Barbie wird, dafür hat die 39-Jährige kein Rezept.

17.10.2012

Was verbindet Prinzen-Frontmann Tobias Künzel und Deutschrocker Heinz Rudolf Kunze? Zuerst mal die Ähnlichkeit ihrer Nachnamen. Dann ein übereinstimmender Musikgeschmack für die Bands ihrer Jugend.

17.10.2012
Anzeige