Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Geständnis in Leipzig: Ferres erhielt keine Gymnasial-Empfehlung
Leipzig Boulevard Geständnis in Leipzig: Ferres erhielt keine Gymnasial-Empfehlung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:47 18.03.2011
Anzeige
Leipzig

„Meine Lehrerin konnte mich damals nicht leiden. Sie sagte, ich wäre in Mathe zu doof.“ Ferres’ Vater, ein Kohlen- und Kartoffelhändler aus Solingen (Nordrhein-Westfalen) setzte sich aber dann für den Wechsel auf das Gymnasium ein. Er habe beobachtet, dass Tochter Veronica sehr wohl die Kartoffeln auf dem Markt gut abzählen und damit rechnen konnte.

Nach einer Nachprüfung durfte die Schauspielerin dann das Gymnasium besuchen - und verliebte sich auf dem Gymnasium prompt in ihren Mathelehrer, wie sie berichtete. Ferres nutzte die Messe für die Erstpräsentation ihres Buches „Kinder sind unser Leben“, das seit Montag im Buchhandel erhältlich ist.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Promi-Besuch in der Leipziger Muko: Bei der Premiere von Emmerich Kálmáns Operette "Die Zirkusprinzessin" saß am Sonnabend der Wiener Schauspieler Maximilian Schell (80) in der ersten Reihe.

13.03.2011

Sängerin Annett Louisan hat am Freitagabend eine Autogrammstunde im Leipziger Hauptbahnhof gegeben. Zuvor spielte sie gemeinsam mit ihrem Gitarristen auf dem Querbahnsteig vor etwa 250 Fans ein kleines Konzert, um ihr neues Album "In meiner Mitte" vorzustellen.

11.03.2011

[gallery:500-822782073001-LVZ] Fast zu schön, um wahr zu sein: Der weltweit größte Model-Wettbewerb steigt am 16. März auf Usedom, das Warm-Up für die Wahl zum "Top Model of the World" fand im schönen Leipzig statt.

11.03.2011
Anzeige