Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gold und Platin – Leipziger Musikproduzent arbeitet erfolgreich für Sänger Joris

Musikbusiness Gold und Platin – Leipziger Musikproduzent arbeitet erfolgreich für Sänger Joris

Sie sind Freunde, studierten bis vor einem Jahr gemeinsam an der Popakademie Mannheim. Am Song „Herz über Kopf“ von Joris hat auch der Leipziger Musikproduzent Maximilian Hesselbarth mitgeschrieben. Für den Erfolgshit, der in seiner WG-Küche entstand, und für das Album gab’s Gold und Platin. Die Zusammenarbeit geht weiter.

Musikproduzent und Songschreiber Maximilian Hesselbarth arbeitet seit der gemeinsamen Studentenzeit mit Sänger Joris zusammen.

Quelle: André Kempner

Leipzig.. Der große Erfolg des deutschsprachigen Nachwuchs-Sängers Joris geht unter anderem auf einen Leipziger zurück. Musikproduzent und Songwriter Maximilian Hesselbarth, erst 25 Jahre jung, hat an seiner Studio-Wand schon sage und schreibe zwei Goldene (für 100 000 verkaufte Alben und 200 000 Singles) und eine Platin-Auszeichnung (400 000 Singles) hängen. Die hat er für das Album „Hoffnungslos Hoffnungsvoll“ und die Single „Herz über Kopf“ von Joris erhalten. „Wir haben den Song zu dritt in meiner WG-Küche geschrieben“, erzählt Max. Der Sohn zweier Leipziger Berufsmusiker hat bis vor einem Jahr an der Popakademie Baden-Württemberg in Mannheim studiert, zusammen mit Joris Ramon Buchholz und Niko Stegmiller. Nur einen Abend und die Hälfte des nächsten Tages saßen die Drei an dem Song, „dann war das Ding fertig“. Kein schlechter Karrierestart für den Leipziger!

Der ehemalige Waldorf-Schüler, der Klavier und klassisches Schlagwerk gelernt hat, meidet das Rampenlicht. Er fühlt sich wohler im stillen Kämmerlein im Jadeturm-Studio im Hupfeld-Center. Sänger Joris geht gelegentlich dort aus und ein, denn die drei Freunde haben auch beim neuen Album des Künstlers wieder zusammengearbeitet. Einige Male im Monat verlässt Maximilian Hesselbarth (Künstlername: Max Nelson) den Leipziger Westen und fährt zu Songwriting-Sessions nach Berlin oder auch mal nach London. Mittlerweile ist er beim Musikverlag Sony/ATV und dem Berliner Label Diamond unter Vertrag, wo er sich auf elektronische Musik spezialisiert und für Newcomer-DJs wie den Engländer James Carter produziert. Außerdem remixt er Songs unter anderem für Lea oder Johannes Oerding.

Goldene Schallplatten in der Musikstadt Leipzig können außerdem die Prinzen, Sänger Kai Niemann („Im Osten“) und Musikproduzent Ronny Rockstroh (Album „Herzbewohner“ von Kerstin Ott) vorweisen. Vor wenigen Jahren wurde zusätzlich noch die Kategorie „Diamond“ eingeführt, für 750 000 verkaufte Alben oder eine Million Singles.

Von Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr